Wenn Sie auf den letzten Snapshot zurücksetzen, stellen Sie den übergeordneten Snapshot der virtuellen Maschine wieder her.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Bei der Wiederherstellung eines Snapshots werden Festplatten, die Sie nach dem Erstellen des Snapshots hinzugefügt oder geändert haben, auf den Snapshot-Punkt zurückgesetzt. Wenn Sie beispielsweise einen Snapshot einer virtuellen Maschine erstellen, eine Festplatte hinzufügen und den Snapshot zurücksetzen, wird die hinzugefügte Festplatte entfernt.

Unabhängige Festplatten werden ebenfalls entfernt, wenn Sie einen Snapshot wiederherstellen, der erstellt wurde, bevor die Festplatte hinzugefügt wurde. Wenn der neueste Snapshot eine unabhängige Festplatte enthält, ändert sich ihr Inhalt nicht, wenn Sie auf diesen Snapshot zurücksetzen.

Voraussetzungen

Stellen Sie sicher, dass Sie die Berechtigung Virtuelle Maschine > Snapshot-Verwaltung > Snapshot wiederherstellen auf der virtuellen Maschine besitzen.

Prozedur

  1. Klicken Sie in der Bestandsliste mit der rechten Maustaste auf eine virtuelle Maschine und wählen Sie Zu letztem Snapshot zurücksetzen aus.
  2. Klicken Sie auf Ja, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Ergebnisse

Der Betriebs- und Datenstatus der virtuellen Maschine wird auf den Status zurückgesetzt, der zum Zeitpunkt der Erstellung des übergeordneten Snapshot vorlag. Wenn es sich bei dem übergeordneten Snapshot um einen Speicher-Snapshot handelt, wird die virtuelle Maschine auf den Status „Eingeschaltet“ zurückgesetzt.