Abhängig vom jeweiligen Gastbetriebssystem verfügen zahlreiche virtuelle Maschinen standardmäßig über einen SCSI-Controller. Wenn Sie über eine stark ausgelastete virtuelle Maschine mit mehreren Festplatten verfügen, können Sie bis zu drei zusätzliche SCSI-Controller verwenden, denen Sie die Festplatten zuweisen. Wenn Sie die Festplatten auf mehrere Controller verteilen, können Sie die Leistung verbessern und eine Überlastung durch einen zu hohen Datenverkehr vermeiden. Sie können ebenfalls weitere Controller hinzufügen, wenn Sie die Begrenzung von 15 Geräten für einen einzelnen Controller überschreiten.

Voraussetzungen

Prozedur

  1. Klicken Sie in der Bestandsliste mit der rechten Maustaste auf eine virtuelle Maschine und wählen Sie Einstellungen bearbeiten aus.
  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Virtuelle Hardware die Option SCSI-Controller aus dem Dropdown-Menü Neues Gerät aus und klicken Sie auf Hinzufügen.

    Der Controller wird in der Geräteliste der virtuellen Hardware angezeigt.

  3. Erweitern Sie auf der Registerkarte Virtuelle Hardware die Option Neuer SCSI-Controller und wählen Sie die Art der gemeinsamen Nutzung aus dem Dropdown-Menü Gemeinsame Verwendung des SCSI-Busses aus.

    Option

    Beschreibung

    Keine

    Virtuelle Festplatten können nicht durch mehrere virtuelle Maschinen gemeinsam genutzt werden.

    Virtuell

    Virtuelle Festplatten können von virtuellen Maschinen auf demselben ESXi-Host gemeinsam genutzt werden. Wählen Sie die Option Thick-Provision Eager-Zeroed beim Erstellen der Festplatte aus.

    Physisch

    Virtuelle Festplatten können durch mehrere virtuelle Maschinen auf einem beliebigen ESXi-Host gemeinsam genutzt werden. Wählen Sie die Option Thick-Provision Eager-Zeroed beim Erstellen der Festplatte aus.

  4. Wählen Sie den Controller-Typ im Dropdown-Menü aus.

    Verwenden Sie keinen BusLogic Parallel-Controller für virtuelle Maschinen, deren Festplatten größer als 2 TB sind. Dieser Controller unterstützt keine Festplatten mit hoher Kapazität.

  5. Klicken Sie auf OK.

Nächste Maßnahme

Sie können der virtuellen Maschine eine Festplatte oder ein anderes SCSI-Gerät hinzufügen und sie bzw. es dem neuen SCSI-Controller zuordnen.