Um den Zugang zur virtuellen Maschine zu steuern, können Sie die Anzahl der gleichzeitigen Verbindungen mit einer virtuellen Maschine begrenzen und das Gastbetriebssystem sperren, wenn der letzte Remotebenutzer die Verbindung zur Konsole der virtuellen Maschine getrennt hat.

Voraussetzungen

  • Stellen Sie sicher, dass VMware Tools installiert ist und ausgeführt wird.

  • Um die Option Gastbetriebssystemsperre verwenden zu können, vergewissern Sie sich, dass es sich bei Ihrem Gastbetriebssystem um Windows XP oder ein neueres System handelt.

Prozedur

  1. Klicken Sie in der Bestandsliste mit der rechten Maustaste auf eine virtuelle Maschine und wählen Sie Einstellungen bearbeiten aus.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte VM-Optionen und erweitern Sie Optionen der VMware-Remotekonsole.
  3. (Optional) : Wählen Sie Gastbetriebssystemsperre, um das Gastbetriebssystem zu sperren, wenn der letzte Remotebenutzer die Verbindung trennt.
  4. (Optional) : Wählen Sie Maximale Anzahl an Sitzungen, um die Anzahl der gleichzeitigen Verbindungen mit dieser virtuellen Maschine zu begrenzen, und geben Sie einen Wert ein.
  5. Klicken Sie auf OK.