Eine virtuelle Maschine ist ein Softwarecomputer, auf dem Betriebssysteme und Anwendungen wie auf einem physischen Computer ausgeführt werden. Diese virtuelle Maschine besteht aus mehreren Spezifikations- und Konfigurationsdateien und wird von den physischen Ressourcen eines Hosts gesichert. Jede virtuelle Maschine verfügt über virtuelle Geräte, die dieselbe Funktionalität wie physische Hardware bereitstellen sowie portierbarer, sicherer und leichter zu verwalten sind.

Eine virtuelle Maschine besteht aus mehreren Dateien, die auf einem Speichergerät gespeichert werden. Schlüsseldateien sind die Konfigurationsdatei, die Datei der virtuellen Festplatte, die Datei mit den NVRAM-Einstellungen und die Protokolldatei. Sie konfigurieren die Einstellungen der virtuellen Maschine über den vSphere Web Client, eine der vSphere-Befehlszeilenschnittstellen (PowerCLI, vCLI) oder das vSphere Web Services SDK.

ACHTUNG:

Ändern, verschieben oder löschen Sie die Dateien der virtuellen Maschine nicht ohne Anleitungen eines Mitarbeiters des technischen Supports von VMware.

Tabelle 1. Dateien der virtuellen Maschine

Datei

Nutzung

Beschreibung

.vmx

vmname.vmx

Konfigurationsdatei der virtuellen Maschine

.vmxf

vmname.vmxf

Zusätzliche Konfigurationsdateien der virtuellen Maschine

.vmdk

vmname.vmdk

Merkmale virtueller Festplatten

-flat.vmdk

vmname-flat.vmdk

Daten der virtuellen Maschine

.nvram

vmname.nvram oder nvram

BIOS- oder EFI-Konfiguration virtueller Maschinen

.vmsd

vmname.vmsd

Snapshots einer virtuellen Maschine

.vmsn

vmname.vmsn

Snapshot-Datendatei der virtuellen Maschine

.vswp

vmname.vswp

Auslagerungsdatei der virtuellen Maschine

.vmss

vmname.vmss

Suspend-Datei der virtuellen Maschine

.log

vmware.log

Aktuelle Protokolldatei der virtuellen Maschine

-#.log

vmware-#.log (wobei # eine fortlaufende Zahl ist, die mit 1 beginnt)

Alte Protokolldateien der virtuellen Maschine

Zusätzliche Dateien werden erstellt, wenn Sie bestimmte Aufgaben mit der virtuellen Maschine ausführen.

  • Bei einer .hlog-Datei handelt es sich um eine Protokolldatei, mit der vCenter Server VM-Dateien nachverfolgt, die nach Abschluss eines bestimmten Vorgangs entfernt werden müssen.

  • Eine .vmtx-Datei wird erstellt, wenn Sie eine virtuelle Maschine in eine Vorlage konvertieren. Die .vmtx-Datei ersetzt die Konfigurationsdatei der virtuellen Maschine (.vmx-Datei).