Mithilfe der ESXCLI können Sie ein Upgrade eines ESXi  6.5- oder ESXi 6.7-Hosts auf Version 7.0 durchführen und ESXi  6.5-, ESXi 6.7- und ESXi 7.0-Hosts aktualisieren oder patchen.

vSphere 7.0 führt Komponenten, Basis-Images und Add-Ons als neue Softwarelieferungen ein, die Sie zum Aktualisieren oder Patchen von ESXi 7.0-Hosts verwenden können. Informationen zum Verwalten von Komponenten, Basis-Images und Add-Ons auf ESXi finden Sie unter ESXCLI – Konzepte und Beispiele.

Zur Verwendung von ESXCLI-Befehlen müssen Sie die eigenständige ESXCLI installieren. Weitere Informationen zur Installation und Verwendung der ESXCLI finden Sie in den folgenden Dokumenten.

  • Erste Schritte mit ESXCLI
  • ESXCLI – Referenz
Hinweis:

Wenn Sie STRG+C drücken, während ein esxcli-Befehl ausgeführt wird, wird die Befehlszeilenschnittstelle beendet und eine neue Eingabeaufforderung gestartet, ohne dass eine Meldung angezeigt wird. Der Befehl wird jedoch weiter ausgeführt.

Bei mit vSphere Auto Deploy bereitgestellten ESXi-Hosts muss das Tools-VIB Teil des Basis-Boot-Images sein, das für die anfängliche Auto Deploy-Installation verwendet wird. Das Tools-VIB kann später nicht hinzugefügt werden.