Konfiguration und Verwaltung von vSphere with Tanzu bietet Informationen zum Konfigurieren und Verwalten der vSphere with Tanzu mithilfe des vSphere Client. Es bietet auch Informationen zur Verwendung von kubectl zum Herstellen einer Verbindung mit Namespaces, die auf vSphere with Tanzu ausgeführt werden, und dem Ausführen von Kubernetes-Arbeitslasten auf festgelegten Namespaces.

Konfiguration und Verwaltung von vSphere with Tanzu bietet einen Überblick über die Plattformarchitektur sowie Überlegungen und Best Practices für das Einrichten von Speicher, Computing und Netzwerk, die die spezifischen Anforderungen der vSphere with Tanzu erfüllen. Es enthält Anweisungen zum Aktivieren von vSphere with Tanzu auf vorhandenen vSphere-Clustern, zum Erstellen und Verwalten von Namespaces sowie zur Überwachung von Tanzu Kubernetes-Clustern, die mithilfe des VMware Tanzu™ Kubernetes Grid™-Dienst erstellt werden.

Diese Informationen beinhalten auch Richtlinien zum Einrichten einer Sitzung mit der Kubernetes-Steuerungsebene der vSphere with Tanzu über kubectl, zum Ausführen einer Beispielanwendung und zum Erstellen von Tanzu Kubernetes-Clustern mithilfe des VMware Tanzu™ Kubernetes Grid™-Dienst.

Wir bei VMware legen Wert auf die Verwendung neutraler Sprache. Um dieses Prinzip bei unseren Kunden und Partnern sowie innerhalb der internen Community zu fördern, erstellen wir Inhalte mit neutraler Sprache.

Zielgruppe

Konfiguration und Verwaltung von vSphere with Tanzu ist für vSphere-Administratoren bestimmt, die die vSphere with Tanzu in vSphere aktivieren, Namespaces für DevOps-Teams konfigurieren und bereitstellen sowie Kubernetes-Arbeitslasten in vSphere verwalten und überwachen möchten. vSphere-Administratoren, die vSphere with Tanzu verwenden möchten, sollten über Grundkenntnisse in den Bereichen Container und Kubernetes verfügen.

Diese Informationen richten sich auch an DevOps-Ingenieure, die eine Sitzung mit der vSphere with Tanzu-Steuerungsebene einrichten, Kubernetes-Arbeitslasten ausführen und Kubernetes-Cluster mithilfe des VMware Tanzu™ Kubernetes Grid™-Dienst bereitstellen möchten.