In vCenter Server können Sie ein SCIM-Token (System for Cross-Domain Identity Management) für einen externen Identitätsanbieter neu generieren.

Wenn Sie ein weiteres Token generieren, wird es sofort aktiv und das vorherige Token wird widerrufen.

Voraussetzungen

Sie müssen einen Identitätsanbieter wie Okta oder Azure AD in vCenter Server erstellt haben.

Prozedur

  1. Melden Sie sich als Administrator mit dem vSphere Client beim vCenter Server an.
  2. Navigieren Sie zur Benutzeroberfläche für die Konfiguration.
    1. Wählen Sie im Menü Home die Option Verwaltung aus.
    2. Klicken Sie unter Single Sign-On auf Konfiguration.
  3. Klicken Sie auf der Seite Details auf Token generieren und verwenden Sie dann das Symbol Kopieren, um das Token zu kopieren und es in einer Datei zu speichern.
  4. Mit dem kopierten Token können Sie Ihre Konfiguration des externen Identitätsanbieters aktualisieren.