Wenn Sie sich bei der Appliance-Shell als Superadministrator anmelden, können Sie die lokalen Benutzerkonten in vCenter Server durch Ausführen von Befehlen in der Appliance-Shell verwalten. Der Standardbenutzer mit einer Superadministratorrolle ist „root“.

Benutzerrollen in vCenter Server

vCenter Server umfasst drei Hauptbenutzerrollen.

Die lokalen Benutzer von vCenter Server haben Berechtigungen, verschiedene Aufgaben durchzuführen. In vCenter Server sind drei Benutzerrollen verfügbar:

Operator
Lokale Benutzer mit der Operator-Benutzerrolle können die vCenter Server-Konfiguration lesen.
Administrator
Lokale Benutzer mit der Administrator-Benutzerrolle können vCenter Server konfigurieren.
Super Administrator
Lokale Benutzer mit der Super Administrator-Benutzerrolle können vCenter Server konfigurieren, die lokalen Konten verwalten und die Bash-Shell verwenden.

Abrufen einer Liste der lokalen Benutzerkonten in vCenter Server

Sie können die Liste der lokalen Benutzerkonten anzeigen, um zu entscheiden, welches Benutzerkonto über die Appliance-Shell verwaltet werden soll.

Prozedur

  1. Greifen Sie auf die Appliance-Shell zu und melden Sie sich als Benutzer mit Superadministratorrolle an.
    Der Standardbenutzer mit einer Superadministratorrolle ist „root“.
  2. Führen Sie den Befehl localaccounts.user.list aus.
    Eine Liste der lokalen Benutzer wird angezeigt. Die Informationen zu einem Benutzer enthalten den Benutzernamen, den Status, die Rolle, den Kennwortstatus, den vollständigen Namen und die E-Mail-Adresse.
    Hinweis: Die Liste der lokalen Benutzer enthält nur die lokalen Benutzer, deren Standard-Shell eine Appliance-Shell ist.

Erstellen eines lokalen Benutzerkontos in vCenter Server

Sie können ein neues lokales Benutzerkonto erstellen.

Informationen zu den Benutzerrollen erhalten Sie unter Benutzerrollen in vCenter Server.

Prozedur

  1. Greifen Sie auf die Appliance-Shell zu und melden Sie sich als Benutzer mit Superadministratorrolle an.
    Der Standardbenutzer mit einer Superadministratorrolle ist „root“.
  2. Führen Sie den Befehl localaccounts.user.add --role --username --password aus.
    Um beispielsweise das lokale Benutzerkonto namens „test“ mit der Benutzerrolle „operator“ hinzuzufügen, verwenden Sie folgenden Befehl:
    localaccounts.user.add --role operator --username test --password
    Die Rolle kann operator, admin oder superAdmin lauten.
    Sie können auch ein lokales Benutzerkonto einrichten und eine E-Mail-Adresse und den vollständigen Namen des Benutzers angeben. Um beispielsweise das lokale Benutzerkonto „test1“ mit der Benutzerrolle „operator“, dem vollständigen Namen „TestName“ und der E-Mail-Adresse „test1@mymail.com“ hinzuzufügen, verwenden Sie folgenden Befehl::
    localaccounts.user.add --role operator --username test1 --password --fullname TestName --email test1@mymail.com
    Leerzeichen in vollständigen Namen sind nicht zulässig.
  3. Geben Sie bei Aufforderung das Kennwort des neuen lokalen Benutzers ein und bestätigen Sie es.

Ergebnisse

Sie haben nun einen neuen lokalen Benutzer in der Appliance erstellt.

Aktualisieren des Kennworts eines lokalen Benutzers in vCenter Server

Sie können das Kennwort eines lokalen Benutzers in vCenter Server aus Sicherheitsgründen aktualisieren.

Prozedur

  1. Greifen Sie auf die Appliance-Shell zu und melden Sie sich als Benutzer mit Superadministratorrolle an.
    Der Standardbenutzer mit einer Superadministratorrolle ist „root“.
  2. Führen Sie den Befehl localaccounts.user.password.update --username user name --password aus.
    Um beispielsweise das Kennwort eines Benutzers mit dem Benutzernamen „test“ zu ändern, führen Sie den folgenden Befehl aus:
    localaccounts.user.password.update --username test --password
  3. Geben Sie ein neues Kennwort ein und bestätigen Sie es bei Aufforderung.

Aktualisieren eines lokalen Benutzerkontos in vCenter Server

Ein bestehendes lokales Benutzerkonto kann in vCenter Server aktualisiert werden.

Informationen zu den Benutzerrollen erhalten Sie unter Benutzerrollen in vCenter Server.

Prozedur

  1. Greifen Sie auf die Appliance-Shell zu und melden Sie sich als Benutzer mit Superadministratorrolle an.
    Der Standardbenutzer mit einer Superadministratorrolle ist „root“.
  2. Mit dem Befehl localaccounts.user.set --username aktualisieren Sie einen bestehenden lokalen Benutzer.
    • Um die Rolle des lokalen Benutzers zu aktualisieren, verwenden Sie folgenden Befehl:
      localaccounts.user.set --username user name --role new role
      user name ist hierbei der Name des Benutzers, den Sie bearbeiten möchten, und new role die neue Rolle. Die Rolle kann operator, admin oder superAdmin lauten.
    • Um die E-Mail-Adresse des lokalen Benutzers zu aktualisieren, verwenden Sie folgenden Befehl:
      localaccounts.user.set --username user name --email new email address
      user name ist hierbei der Name des Benutzers, den Sie bearbeiten möchten, und new email address die neue E-Mail-Adresse.
    • Um den vollständigen Namen des lokalen Benutzers zu aktualisieren, verwenden Sie folgenden Befehl:
      localaccounts.user.set --username user name --fullname new full name
      user name ist hierbei der Name des Benutzers, den Sie bearbeiten möchten, und new full name der neue vollständige Name.
    • Um den Status des lokalen Benutzers zu aktualisieren, verwenden Sie folgenden Befehl:
      localaccounts.user.set --username user name --status new status
      user name ist hierbei der Name des Benutzers, den Sie bearbeiten möchten, und new status der neue Status. Der Status kann entweder disabled (deaktiviert) oder enabled (aktiviert) lauten.

Löschen eines lokalen Benutzerkontos in vCenter Server

Sie können ein lokales Benutzerkonto in vCenter Server löschen.

Prozedur

  1. Greifen Sie auf die Appliance-Shell zu und melden Sie sich als Benutzer mit Superadministratorrolle an.
    Der Standardbenutzer mit einer Superadministratorrolle ist „root“.
  2. Führen Sie den Befehl localaccounts.user.delete --username aus.
    Um beispielsweise den Benutzer mit dem Benutzernamen „test“ zu löschen, führen Sie den folgenden Befehl aus:
    localaccounts.user.delete --username test
    Der Benutzer wird gelöscht.