Nachdem ein vSphere-Administrator eine Speicherrichtlinie erstellt und dem vSphere-Namespace in vSphere with Tanzu zugewiesen hat, wird die Speicherrichtlinie als übereinstimmende Kubernetes-Speicherklasse im vSphere-Namespace angezeigt. Sie wird auch auf alle verfügbaren Tanzu Kubernetes Grid-Cluster repliziert. Als DevOps-Ingenieur können Sie sicherstellen, dass die Speicherklasse verfügbar ist.

Ob Sie Befehle ausführen können, hängt von Ihren Berechtigungen ab.

Voraussetzungen

Stellen Sie sicher, dass Ihr vSphere-Administrator eine geeignete Speicherrichtlinie erstellt und dem vSphere-Namespace die Richtlinie zugewiesen hat.

Prozedur

  1. Verwenden Sie einen der folgenden Befehle, um zu überprüfen, ob die Speicherklassen verfügbar sind:
    • kubectl get storageclass
      Hinweis: Dieser Befehl ist nur für einen Benutzer mit Administratorrechten verfügbar.
      Sie erhalten eine Ausgabe ähnlich der Folgenden: Der Name der Speicherklasse stimmt mit dem Namen der Speicherrichtlinie in vSphere überein.
      NAME     PROVISIONER               AGE
      silver   csi.vsphere.vmware.com    2d 
      gold     csi.vsphere.vmware.com    1d
    • kubectl describe namespace namespace_name

      Der Name der Speicherklasse wird in der Ausgabe als Teil des Parameters storageclass_name.storageclass.storage.k8s.io/requests.storage angezeigt. Beispiel:

      –––––––––––––––––
      Name:                                                            namespace_name
       Resource                                                         Used  Hard
       --------                                                         ---   ---
       silver.storageclass.storage.k8s.io/requests.storage              1Gi   9223372036854775807
       gold.storageclass.storage.k8s.io/requests.storage                0     9223372036854775807
      
  2. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die auf dem Namespace verfügbare Menge an Speicherplatz zu überprüfen.
    kubectl describe resourcequotas -namespace namespace

    Sie erhalten eine Ausgabe ähnlich der Folgenden:

    Name:             ns-my-namespace
    Namespace:        ns-my-namespace
    Resource          Used  Hard
    --------          ----  ----
    requests.storage  0     200Gi