vCloud Usage Meter 3.6.1 wird als neue Appliance installiert. Nach der Installation und Konfiguration der vCloud Usage Meter 3.6.1-Appliance können Sie optional Daten von vCloud Usage Meter 3.5.0.0, 3.6.0.0 und 3.6.0.1 migrieren.

Um ein Upgrade auf vCloud Usage Meter 3.6.1 durchzuführen, können Sie eine neue Appliance bereitstellen und konfigurieren. Alternativ können Sie eine neue vCloud Usage Meter 3.6.1-Appliance bereitstellen und Konfigurationsdaten sowie erfasste Nutzungsdaten von einer vCloud Usage Meter 3.5.0.0-, 3.6.0.0- oder 3.6.0.1-Appliance migrieren.

Wenn Sie von vCloud Usage Meter 3.5.0.0 migrieren, müssen Sie die rechtliche Vereinbarung akzeptieren, die angezeigt wird, wenn Sie sich erstmalig bei der vCloud Usage Meter-Webanwendung anmelden.

Wenn Sie von vCloud Usage Meter 3.6.0.0 oder 3.6.0.1 migrieren und die rechtliche Vereinbarung bereits akzeptiert haben, müssen Sie sie nach Abschluss der Migration auf vCloud Usage Meter 3.6.1 nicht erneut akzeptieren.

Unabhängig davon, ob Sie Daten migriert haben oder eine neue Appliance bereitgestellt und konfiguriert haben, führen Sie mindestens zwei Monate lang beide vCloud Usage Meter-Appliances parallel aus. Verwenden Sie die vCloud Usage Meter 3.6.1-Appliance für die Berichterstellung. Fahren Sie dann die alte vCloud Usage Meter-Appliance herunter und sichern Sie sie.

VMware Cloud Provider Program verlangt, dass Dienstanbieter die Produktnutzungsdaten rückwirkend für 24 Monate ab dem aktuellen Monat aufbewahren.