vCloud Usage Meter kann Berichte für eine Teilmenge der virtuellen Maschinen generieren, die von vRealize Operations Manager gesteuert werden. Um eine solche Topologie unterstützen zu können, müssen Sie einen spezifischen vRealize Operations Manager für Benutzer erstellen und zu vCloud Usage Meter hinzufügen.

Voraussetzungen

  • Stellen Sie sicher, dass Sie über Administratorrechte für die vRealize Operations Manager-Benutzeroberfläche verfügen.

Prozedur

  1. Melden Sie sich bei der Verwaltungsschnittstelle von vRealize Operations Manager an.
  2. Navigieren Sie zu Verwaltung > Zugriffssteuerung und klicken Sie auf Hinzufügen auf der Registerkarte Benutzerkonten.

    Das Fenster Benutzer hinzufügen wird geöffnet.

  3. Geben Sie die grundlegenden Benutzerinformationen ein, und klicken Sie auf Weiter.
  4. Klicken Sie im Fenster Gruppen und Berechtigungen zuweisen auf Objekte, um die Rolle und Ressourcen zuzuweisen.
  5. Wählen Sie im Dropdown-Menü Rolle auswählen die Option Administrator und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Dem Benutzer diese Rolle zuweisen.
  6. Aktivieren Sie im Bereich Objekthierarchien auswählen das Kontrollkästchen vSphere-Speicher.

    Die vSphere-Bestandslistenstruktur wird im Bereich Objekt auswählen angezeigt.

  7. Wählen Sie im Bereich Objekt auswählen die zu messenden virtuellen Maschinen aus, und klicken Sie auf Fertig stellen.
  8. Wechseln Sie zu der vCloud Usage Meter-Webanwendung und fügen Sie die Benutzeranmeldedaten für vRealize Operations Manager hinzu bzw. aktualisieren Sie diese.

    Weitere Informationen zum Hinzufügen von Anmeldedaten für vRealize Operations Manager finden Sie unter Hinzufügen von Anmeldedaten für vRealize Operations Manager.

Ergebnisse

Jetzt können Sie die neuen vRealize Operations Manager-Anmeldedaten hinzufügen und Berichte nur für die Teilmenge der von Ihnen ausgewählten virtuellen Maschinen generieren.