Wenn Sie das falsche Kennwort für das Usgmtr-Konto zu häufig eingeben, wird das Konto gesperrt. Wenn das usgmtr-Konto gesperrt wird, können Sie sich erst wieder als usgmtr anmelden, nachdem das Konto entsperrt wurde.

Voraussetzungen

  • Stellen Sie sicher, dass Sie über ein Kennwort zur Anmeldung bei der vCloud Usage Meter-Konsole als root-Benutzer verfügen. Informationen zum Ändern des Kennworts für das root-Konto finden Sie unter Zurücksetzen des root-Kennworts für vCloud Usage Meter.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Kennwort zum Anmelden bei vCloud Usage Meter mit dem usgmtr-Konto verwenden. Dieses Verfahren gilt für das Entsperren des Kontos. Informationen zum Ändern des Kennworts für das usgmtr-Konto finden Sie unter Ändern des usgmtr-Kennworts für vCloud Usage Meter.

Prozedur

  1. Melden Sie sich bei der Konsole für die virtuelle Maschine als root-Benutzer an.
  2. Führen Sie den Befehl pam_tally2 --user=usgmtr --reset aus, um das usgmtr-Konto zu entsperren.

    Hiermit wird die Anzahl der fehlgeschlagenen Anmeldeversuche für das usgmtr-Konto zurückgesetzt. Nach der Ausführung des Skripts pam_tally2 können Sie sich bei der vCloud Usage Meter-Appliance als usgmtr mit dem zuvor festgelegten Kennwort anmelden.

  3. Melden Sie sich von der Konsole für die virtuelle Maschine ab.

Ergebnisse

Sie können sich jetzt bei vCloud Usage Meter als usgmtr mit dem zuvor für das Konto festgelegten Kennwort anmelden.