vCloud Usage Meter benachrichtigt Sie über Fehler, die sich auf die Genauigkeit der Messung auswirken. Sie erhalten Fehlermeldungen auf der Seite Überwachen der vCloud Usage Meter-Webanwendung und im monatlichen Nutzungsbericht.

Wichtig:

Wenn ein Problem verhindert, dass vCloud Usage Meter für ein Produkt für mehr als 24 Stunden Nutzungsdaten erfasst, stoppt vCloud Usage Meter die Erfassung von Nutzungsdaten für das Produkt dauerhaft. Um weiterhin Nutzungsdaten zu erfassen, navigieren Sie zur Seite Verwalten > Produkte der Webanwendung und klicken Sie auf Aktivieren neben dem betreffenden Produkt.

Um genaue Berichte zu gewährleisten, muss der vCloud Usage Meter-Bediener im Fall von Fehlermeldungen die entsprechenden Maßnahmen ergreifen und die Probleme beheben, die sich auf die vCloud Usage Meter-Datenerfassung auswirken.

Tabelle 1. Häufige vCloud Usage Meter-Fehlermeldungen

Fehlermeldung

Ursache

Lösung

Keine Route zum Host (Host nicht erreichbar)

In Ihrer Umgebung liegt ein Netzwerkverbindungsfehler vor, oder Sie müssen die DNS-Konfiguration für den betroffenen Host vornehmen.

Pingen Sie den betroffenen Host an und verwenden Sie nslookup, um festzustellen, ob das Problem das Netzwerk oder den DNS-Server betrifft.

Kein gültiger Zertifizierungspfad zum angeforderten Ziel gefunden

Das vCenter Server-Zertifikat wurde geändert.

Navigieren Sie in der vCloud Usage Meter-Webanwendung zu Verwalten > Produkte, klicken Sie auf Bearbeiten und klicken Sie dann auf Speichern für den betroffenen vCenter Server, um das neue Zertifikat zu speichern.

Der Server hat den HTTP-Statuscode 503 gesendet: Dienst nicht verfügbar

Der vCenter Server-API-Dienst ist nicht verfügbar.

Der vCenter Server wird möglicherweise ausgeführt, reagiert aber nicht auf API-Anforderungen. Stellen Sie sicher, dass die vCenter Server-API-Dienste gestartet wurden.

Anmeldung aufgrund eines falschen Benutzernamens oder Kennworts nicht möglich

Die angegebenen vCenter Server-Anmeldedaten sind falsch.

Geben Sie korrekte Anmeldedaten für die betroffene vCenter Server-Instanz an. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen von vCenter Server.

Anmerkung:

Verwenden Sie ggf. ein Dienstkonto mit einem Kennwort, das nicht abläuft.