Verwenden Sie den vSphere Web Client, um die virtuelle vCloud Usage Meter-Appliance zu installieren.

Voraussetzungen

  • Laden Sie die vCloud Usage Meter-OVA-Installationsdatei von der Produktseite herunter und speichern Sie sie lokal.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie Zugriff haben und über ausreichende Berechtigungen zum Bereitstellen einer OVA-Datei mit dem vSphere Web Client verfügen.

Prozedur

  1. Navigieren Sie im vSphere Web Client zu Hosts und Cluster.
  2. Wählen Sie einen Zielhost oder Cluster für Ihr vCloud Usage Meter und klicken Sie im vSphere Web Client-Navigator mit der rechten Maustaste darauf.
  3. Wählen Sie im Dropdown-Menü OVF-Vorlage bereitstellen aus.
  4. Geben Sie im Dialogfeld „OVF-Vorlage bereitstellen“ den Speicherort der OVA-Datei an und klicken Sie auf Weiter.
  5. Überprüfen Sie die OVF-Vorlagendetails und klicken Sie auf Weiter.
  6. Akzeptieren Sie die Endbenutzer-Lizenzvereinbarung.
  7. Geben Sie den Namen und den Zielspeicherort für die Appliance an.
  8. Wählen Sie die Zielressource der Installation, in der vCloud Usage Meter ausgeführt werden soll.

    Sie können einen Cluster, einen Host, eine vApp oder einen Ressourcenpool auswählen.

  9. Wählen Sie einen Speicherort zum Speichern der vCloud Usage Meter-Dateien aus.

    Wählen Sie das Format für die virtuelle Festplatte, die VM-Speicherrichtlinie und den Datenspeicher für die Appliance.

  10. Wählen Sie ein Netzwerk für die installierte Vorlage.

    Standardmäßig ist für die Appliance die IP-Zuteilung auf DHCP und das Protokoll auf IPv4 festgelegt. Ändern Sie das IP-Protokoll nicht zu IPv6.

  11. Legen Sie die Kennwörter für die Konten root und usgmtr fest.
    Anmerkung:

    Notieren Sie sich das Kennwort für root. Das Kennwort kann nicht wiederhergestellt, jedoch geändert werden. Unter Ändern des vCloud Usage Meter-Root-Kennworts finden Sie Anweisungen zum Ändern des vCloud Usage Meter-Kennworts für root.

  12. Überprüfen Sie die Information im Dialogfeld Bereit zum Abschließen und klicken Sie auf Fertig stellen.

    Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Nächste Maßnahme

Wenn Sie für die IP-Zuteilungsrichtlinie „festgelegt“ ausgewählt haben, konfigurieren Sie einen IP-Pool für vCloud Usage Meter. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren eines IP-Pools für vCloud Usage Meter.

Legen Sie den vRAM der vCloud Usage Meter-Appliance wie gewünscht fest. Die meisten Dienstanbieter können auch mit 3600 MB (Standard) ausgeführt werden. Die Arbeitsspeichernutzung kann auf der Seite „Support“ überwacht und nach Bedarf angepasst werden.