Die Uhren auf dem vRealize Automation-Appliance-Server und den Windows-Servern müssen synchronisiert werden, um eine erfolgreiche Installation sicherzustellen.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Wenn Zertifikatswarnungen bei diesem Vorgang angezeigt werden, fahren Sie trotzdem mit dem Vorgang fort, um die Installation zu beenden.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zur Verwaltungskonsole der vRealize Automation-Appliance, indem Sie den vollqualifizierten Domänennamen verwenden (https://vra-va-hostname.domain.name:5480).
  2. Melden Sie sich mit dem Benutzernamen root und dem Kennwort an, das Sie bei der Bereitstellung der Appliance angegeben haben.
  3. Wählen Sie Administrator > Uhrzeiteinstellungen aus.
  4. Wählen Sie eine Option aus dem Menü Zeitsynchronisierungsmodus aus.

    Option

    Aktion

    Zeitserver verwenden

    Wählen Sie Zeitserver verwenden aus dem Menü Zeitsynchronisierungsmodus aus, um Network Time-Protokoll zu verwenden. Geben Sie für jeden von Ihnen verwendeten Zeitserver die IP-Adresse oder den Hostnamen in das Feld Zeitserver ein.

    Hostzeit verwenden

    Wählen Sie Hostzeit verwenden aus dem Menü Zeitsynchronisierungsmodus aus, um VMware Tools-Zeitsynchronisierung zu verwenden. Sie müssen die Verbindungen zu NTP-Servern (Network Time Protocol) konfigurieren, bevor Sie die VMware Tools-Zeitsynchronisierung verwenden können.

  5. Klicken Sie auf Einstellungen speichern.
  6. Überprüfen Sie, dass der Wert in Aktuelle Uhrzeit richtig ist.

    Sie können die Zeitzone bei Bedarf auf der Seite für die Zeitzoneneinstellung auf der Registerkarte System ändern.