Ein Systemadministrator kann eine vollständige vRealize Automation-Instanz in einer Minimalkonfiguration bereitstellen. Minimalbereitstellungen werden normalerweise in einer Entwicklungsumgebung oder als Machbarkeitsnachweis verwendet. Für die Installation sind weniger Schritte erforderlich.

Die Checkliste für die Minimalbereitstellung bietet einen allgemeinen Überblick über die Abfolge der Aufgaben, die Sie zum Abschließen einer Minimalinstallation durchführen müssen.

Drucken Sie eine Kopie der Checkliste aus und verwenden Sie sie als Leitfaden für die Durchführung der Installation. Führen Sie die Aufgaben in der Reihenfolge aus, in der sie vorgegeben werden.

Tabelle 1. Checkliste für Minimalbereitstellung

Aufgabe

Details

Kontrollkästchen

Planen Sie die Installationsumgebung und bereiten Sie sie vor. Stellen Sie sicher, dass alle Installationsvoraussetzungen erfüllt sind.

Vorbereitung für die Installation

Kontrollkästchen

Richten Sie Ihre vRealize Automation-Appliance ein.

Bereitstellen und Konfigurieren der vRealize Automation-Appliance

Kontrollkästchen

Installieren Sie IaaS-Komponenten auf einem einzelnen Windows Server.

Installieren der IaaS-Komponenten

Kontrollkästchen

Installieren Sie zusätzliche Agents, falls erforderlich.

Installieren der Agents

Kontrollkästchen

Führen Sie Aufgaben nach der Installation aus, wie beispielsweise das Konfigurieren des Standardmandanten.