Der IaaS-Windows-Server kommuniziert mit einem Amazon EC2-Konto und erfasst Daten für dieses Konto.

Wenn Sie Amazon Web Services für die Bereitstellung verwenden, müssen die Server, die DEM-Workers hosten, folgende Konfigurationsanforderungen erfüllen:

  • Hosts, auf denen DEMs installiert sind, benötigen Zugriff auf das Internet.

    Wenn eine Firewall vorhanden ist, muss HTTPS-Datenverkehr zu und von aws.amazon.com zulässig sein, sowie zu und von den URLs für die verschiedenen EC2-Regionen, auf die Ihre AWS-Konten Zugriff haben, wie beispielsweise ec2.us-east-1.amazonaws.com für die Region „USA, Osten“. Jede URL wird in einen IP-Adressbereich aufgelöst. Deshalb müssen Sie möglicherweise mit einem Tool wie dem auf der Network Solutions-Website verfügbaren Tool diese IP-Adressen auflisten und konfigurieren.

  • Der Internetzugriff auf dem DEM-Host erfolgt über einen Proxy-Server und der DEM-Dienst muss mithilfe von Anmeldedaten ausgeführt werden, die die Authentifizierung beim Proxy-Server ermöglichen.