Sie müssen alle externen virtuellen PostgreSQL-Appliances aktualisieren. Wenn Ihre Bereitstellung einen Lastausgleichsdienst verwendet, müssen Sie ein Upgrade jeder einzelnen PostgreSQL-Appliance durchführen. Das Upgrade funktioniert nur auf der vRealize Automation-Appliance mit dem vPostgreSQL-Server.

Vorbereitungen

  • Vergewissern Sie sich, dass Sie die Aktualisierungen der virtuellen Appliance heruntergeladen haben. Siehe Herunterladen von Updates für vRealize Automation-Appliances.

  • Vergewissern Sie sich, dass die PostgreSQL-Appliance dieselben Hardwareanforderungen erfüllt, die auch für eine vRealize Automation-Appliance gelten. Siehe Hardwarekonfigurationsanforderungen.

  • Vergewissern Sie sich, dass die zweite und nachfolgende PostgreSQL-Appliances für den Datenverkehr des Lastausgleichsdiensts deaktiviert sind. Dieser Schritt ist vor dem Anwenden des Upgrades erforderlich.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Wenn Sie einen anderen Typ eines PostgreSQL-Servers verwenden, wie zum Beispiel eine Gemeinschaftsedition oder einen freigegebener PostgreSQL-Server, wenden Sie dieses Verfahren nicht an.

Prozedur

  1. Suchen Sie die vRealize Automation-Appliance und schalten Sie sie ein.
  2. Öffnen Sie die vRealize Automation-Appliance-Verwaltungskonsole für die Aktualisierung.
    1. Wechseln Sie zur Verwaltungskonsole für Ihre virtuelle Appliance unter Verwendung des vollqualifizierten Domänennamens, https://va-hostname.domain.name:5480.
    2. Melden Sie sich mit dem Benutzernamen root und dem Kennwort an, das Sie bei der Bereitstellung der Appliance angegeben haben.
    3. Klicken Sie auf die Registerkarte Update.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen und wählen Sie eine Download-Option für die Aktualisierungen aus.
  4. Klicken Sie auf Status.
  5. Klicken Sie auf Nach Updates suchen, um zu überprüfen, ob ein Update verfügbar ist.
  6. Klicken Sie auf Updates installieren.
  7. Klicken Sie auf OK.
  8. Öffnen Sie die Protokolldateien, um sich zu vergewissern, dass das Upgrade erfolgreich verläuft.

    /opt/vmware/var/log/vami/vami.log

    Die benötigte Zeit für das Beenden des Updates hängt von der Umgebung der Website ab.

  9. Löschen Sie den Cache des Webbrowsers für den Zugriff auf die Verwaltungskonsole.
  10. Starten Sie die virtuelle Appliance neu.
    1. Klicken Sie auf die Registerkarte System.
    2. Klicken Sie auf Neustart und bestätigen Sie Ihre Auswahl.
  11. Stellen Sie die Verbindung aller virtuellen PostgreSQL-Appliances mit dem Lastausgleichsdienst wieder her.

Nächste Maßnahme

Neukonfigurieren von Festplatte 1 auf allen vRealize Automation-Appliance-Knoten