Die Informationen zum Netzwerkprofil identifizieren die NAT-Netzwerkeigenschaften, das zugrunde liegende externe Netzwerkprofil, den NAT-Typ und sonstige Werte, die bei der Bereitstellung des Netzwerks verwendet werden.

Vorbereitungen

Prozedur

  1. Wählen Sie Infrastruktur > Reservierungen > Netzwerkprofile aus.
  2. Wählen Sie Neues Netzwerkprofil > NAT aus.
  3. Geben Sie einen Namen und optional eine Beschreibung ein.
  4. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü ein Netzwerkprofil aus.
  5. Wählen Sie einen NAT-Typ aus dem Dropdown-Menü aus.

    Option

    Beschreibung

    Eins-zu-Eins

    Weisen Sie jedem Netzwerkadapter eine externe statische IP-Adresse zu. Jede Maschine kann auf das externe Netzwerk zugreifen, und es kann auf jede vom externen Netzwerk aus zugegriffen werden.

    Eins-zu-Viele

    Eine externe IP-Adresse wird von allen Maschinen auf dem Netzwerk gemeinsam genutzt. Eine interne Maschine kann entweder DHCP- oder statische IP-Adressen aufweisen. Jede Maschine kann auf das externe Netzwerk zugreifen, aber es kann vom externen Netzwerk aus auf keine Maschine zugegriffen werden. Durch Auswählen dieser Option wird das Kontrollkästchen Aktiviert in der DHCP-Gruppe aktiviert.

  6. Geben Sie eine IP-Subnetzmaskenadresse in das Textfeld Subnetzmaske ein.

    Zum Beispiel 255.255.0.0.

  7. Geben Sie in das Textfeld Gateway eine IP-Adresse ein.

    Die Gateway-Adresse ist für ein 1:1-NAT-Netzwerkprofil erforderlich.

  8. (Optional) : Geben Sie in der DNS/WINS-Gruppe bei Bedarf Werte ein.

    Das externe Netzwerkprofil stellt diese Werte bereit.

  9. (Optional) : Markieren Sie in der DHCP-Gruppe das Kontrollkästchen Aktiviert und geben Sie die Werte nach Bedarf ein.

    Sie können das Kontrollkästchen nur markieren, wenn Sie den NAT-Typ auf „Eins-zu-Viele“ festlegen.

  10. (Optional) : Legen Sie eine Leasedauer fest, um zu definieren, wie lange eine Maschine eine IP-Adresse verwenden kann.

Nächste Maßnahme

Ein NAT-Netzwerkprofil erfordert DHCP-Informationen oder einen IP-Bereich. Informationen zum Erstellen eines IP-Bereichs finden Sie unter Konfigurieren von IP-Bereichen für NAT-Netzwerkprofile.