Sie können eine Bereitstellung nicht aktualisieren, die physische Endpoints enthält. Das Vorhandensein von Endpoints des Typs „physisch“ verhindert, dass der Upgradevorgang von vRealize Automation fertiggestellt wird.

Wenn bei der Aktualisierung ein physischer Endpoint in der Quellbereitstellung gefunden wird, schlägt die Aktualisierung auf der virtuellen Master-Appliance fehl, und es wird eine Meldung in der Schnittstelle ausgegeben und ins Protokoll geschrieben. Sie können festlegen, ob die Quellbereitstellung physische Endpoints enthält, indem Sie sich bei vRealize Automation mit Iaas-Administrator-Rechten anmelden, Infrastruktur > Endpoints auswählen und den Plattformtypwert in der Endpoint-Liste notieren. Wenn die Liste Endpoints von Platform Type Physical enthält, wird ein Upgrade nicht unterstützt.

Physische Endpoints, Reservierungen und Maschinenkomponenten in Blueprints werden derzeit in der vRealize Automation-Zielbereitstellung nicht unterstützt.