Bei einem XaaS-Blueprint handelt es sich um eine vollständige Spezifikation für die Bereitstellung. Der Blueprint kann die Eingabeparameter, die Sendeformulare und schreibgeschützten Formulare, die Aktionsabfolge und die Bereitstellung enthalten.

Vorbereitungen

  • Melden Sie sich bei der vRealize Automation-Konsole als XaaS-Architekt an.

  • Erstellen Sie für die Bereitstellung von Elementen eine benutzerdefinierte Ressource, die dem Ausgabeparameter des Dienst-Blueprints entspricht. Siehe Hinzufügen einer benutzerdefinierten Ressource.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Sie können Dienst-Blueprints erstellen, um zuvor erstellte benutzerdefinierte Ressourcen bereitzustellen. Wenn diese Katalogelemente durch Verbraucher angefordert werden, werden die bereitgestellten Elemente auf der Registerkarte Elemente gespeichert und Sie können für bereitgestellte Ressourcen dieses Typs die Vorgänge nach erfolgter Bereitstellung definieren.

Wenn Sie beim Erstellen eines Dienst-Blueprints für die Bereitstellung keinen Ausgabeparameter festlegen, erfolgt, wenn der Verbraucher dieses Katalogelement anfordert, zwar eine Bereitstellung durch den Blueprint, doch werden die bereitgestellten Elemente nicht auf der Registerkarte Elemente hinzugefügt. Sie können bei bereitgestellten Ressourcen dieses Typs keine Vorgänge nach der Bereitstellung durchführen.

Sie können auch über keine Ausgabeparameter verfügende und keine Bereitstellung auslösende Dienst-Blueprints für Anforderungen erstellen. Beispielsweise können Sie einen Dienst-Blueprint für das Senden von Benachrichtigungen erstellen.

Durch das Erstellen eines Dienst-Blueprints veröffentlichen Sie einen vRealize Orchestrator-Workflow als Katalogelement. Während dieses Vorgangs können Sie die generierten Standardformulare bearbeiten. Siehe Entwerfen eines XaaS-Blueprint-Formulars.

Prozedur

  1. Wählen Sie Design > XaaS > XaaS-Blueprints aus.
  2. Klicken Sie auf das Symbol Neu (Hinzufügen).
  3. Navigieren Sie in der vRealize Orchestrator-Workflow-Bibliothek und wählen Sie einen Workflow aus.

    Der Name und die Beschreibung des ausgewählten Workflows sowie die in vRealize Orchestrator definierten Ein- und Ausgabeparameter werden angezeigt.

  4. Klicken Sie auf Weiter.
  5. Geben Sie einen Namen und optional eine Beschreibung ein.

    Die Textfelder Name und Beschreibung werden mit dem Namen und der Beschreibung des Workflows gemäß der Definition in vRealize Orchestrator aufgefüllt.

  6. (Optional) : Wenn Sie die Verbraucher nicht zur Eingabe einer Beschreibung und einer Begründung für die Anforderung dieser Ressourcenaktion auffordern möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Informationsseite zur Kataloganforderung ausblenden.
  7. Geben Sie eine Version ein.

    Die Version unterstützt nur GanzzahlenInteger. Das unterstützte Format erstreckt sich auch auf major.minor.micro-revision.

  8. Klicken Sie auf Weiter.
  9. (Optional) : Bearbeiten Sie das Formular des Dienst-Blueprints auf der Seite „Blueprint-Formular“.

    Das Dienst-Blueprint-Formular wird standardmäßig der vRealize Orchestrator-Workflow-Präsentation zugeordnet. Sie können das Blueprint-Formular bearbeiten, indem Sie Elemente im Formular löschen, bearbeiten und neu anordnen. Darüber hinaus können Sie ein neues Formular und Formularseiten hinzufügen und die Elemente auf die Seite „Neues Formular“ und „Formular“ ziehen.

    Option

    Aktion

    Formular hinzufügen

    Klicken Sie neben dem Formularnamen auf das Symbol Neues Formular (Neues Element hinzufügen), geben Sie die erforderlichen Informationen ein und klicken Sie auf Übernehmen.

    Formular bearbeiten

    Klicken Sie neben dem Formularnamen auf das Symbol Bearbeiten (Feld oder Textfeld auf einer Formularseite bearbeiten), nehmen Sie die erforderlichen Änderungen vor und klicken Sie auf Übernehmen.

    Workflow-Präsentation neu generieren

    Klicken Sie neben dem Formularnamen auf das Symbol Neu erstellen (Workflow neu generieren) und klicken Sie auf OK.

    Formular löschen

    Klicken Sie neben dem Formularnamen auf das Symbol Löschen (Feld oder Textfeld auf der Formularseite löschen) und klicken Sie im Bestätigungsdialogfeld auf OK.

    Formularseite hinzufügen

    Klicken Sie neben dem Formularnamen auf das Symbol Neue Seite (Neues Element hinzufügen), geben Sie die erforderlichen Informationen ein und klicken Sie auf Übernehmen.

    Formularseite bearbeiten

    Klicken Sie neben dem Namen der Formularseite auf das Symbol Bearbeiten (Feld oder Textfeld auf einer Formularseite bearbeiten), nehmen Sie die erforderlichen Änderungen vor und klicken Sie auf Übernehmen.

    Formularseite löschen

    Klicken Sie neben dem Formularnamen auf das Symbol Löschen (Feld oder Textfeld auf der Formularseite löschen) und klicken Sie im Bestätigungsdialogfeld auf OK.

    Element zur Formularseite hinzufügen

    Ziehen Sie ein Element aus dem Bereich „Neue Felder“ auf der linken Seite in den Bereich auf der rechten Seite. Anschließend können Sie die erforderlichen Informationen eingeben und auf Übernehmen klicken.

    Element bearbeiten

    Klicken Sie neben dem zu bearbeitenden Element auf das Symbol Bearbeiten (Feld oder Textfeld auf einer Formularseite bearbeiten), nehmen Sie die erforderlichen Änderungen vor und klicken Sie auf Übernehmen.

    Element löschen

    Klicken Sie neben dem zu löschenden Element auf das Symbol Löschen (Feld oder Textfeld auf der Formularseite löschen) und klicken Sie im Bestätigungsdialogfeld auf OK.

  10. Klicken Sie auf Weiter.
  11. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü einen Ausgabeparameter aus.

    Option

    Beschreibung

    Eine zuvor erstellte benutzerdefinierte Ressource

    Wenn dieses Katalogelement durch Verbraucher angefordert wird, werden die bereitgestellten Elemente auf der Registerkarte Elemente gespeichert.

    Keine Bereitstellung

    Der Dienst-Blueprint fügt der Registerkarte Elemente keine neuen Elemente hinzu.

  12. Klicken Sie auf Beenden.

Ergebnisse

Sie haben einen Dienst-Blueprint erstellt und dieser wird auf der Seite mit den XaaS-Blueprints angezeigt.

Nächste Maßnahme

Veröffentlichen Sie den Blueprint als Katalogelement. Siehe Veröffentlichen eines XaaS-Blueprints als Katalogelement.