Dieses Produkt wird im Rahmen des Programms zur Verbesserung der Kundenzufriedenheit (Customer Experience Improvement Program, CEIP) von VMware berücksichtigt. Wenn Sie am Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit von VMware teilnehmen, wird die vRealize Automation-Appliance automatisch so konfiguriert, dass sie jede Woche zu einer bestimmten Zeit Daten sendet. Sie können diese Einstellung jederzeit ändern.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Details zu den über CEIP gesammelten Daten und dem Zweck zur Verwendung dieses Programms durch VMware finden Sie im Trust & Assurance Center unter http://www.vmware.com/trustvmware/ceip.html.

Weitere Informationen finden Sie unter Teilnehmen oder Beenden der Teilnahme am Programm zur Verbesserung der Kundenzufriedenheit (Customer Experience Improvement Program) für vRealize Automation von VMware.

Prozedur

  1. Melden Sie sich bei der vRealize Automation-Appliance mithilfe von SSH an.

    Der Benutzername lautet „root“ und das Kennwort ist dasjenige, das Sie bei der Bereitstellung der vRealize Automation-Appliance angegeben haben.

  2. Öffnen Sie die Datei /etc/telemetry/telemetry-collector-vami.properties in einem Editor.
  3. Ändern Sie die Zeit, zu der erfasste Daten gesendet werden sollen, indem Sie die frequency.dow und frequency.hod zugewiesenen Werte ändern.

    Eigenschaft

    Beschreibung

    frequency.dow=<Wochentag>

    Gibt den Wochentag an, an dem die erfassten Daten gesendet werden.

    frequency.hod=<Stunde_des_Tages>

    Gibt die Stunde an dem Tag an, zu der die erfassten Daten gesendet werden. Mögliche Werte liegen zwischen 0 und 23, und die Zeit basiert auf der Ortszeit.

  4. Speichern Sie die Datei.
  5. Geben Sie an einer Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein, um die neuen Einstellungen auf alle Knoten in der Bereitstellung anzuwenden.

    #vcac-config telemetry-config-update --update-info