Ein Root-Benutzer kann in der vRealize Automation-Appliance-Managementkonsole oder für IaaS-Komponenten ein Support-Paket erstellen. Mithilfe dieser Support-Pakete können VMware-Supportmitarbeiter die Ursachen für von Ihnen gefundene Probleme ermitteln.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Informationen zum Erstellen eines Support-Pakets für IaaS-Komponenten finden Sie im VMware-Knowledgebase-Artikel Erfassen von VMware vRealize Automation-Protokollen mithilfe des Dienstprogramms für die Protokollerfassung (2078179) unter http://kb.vmware.com/kb/2078179.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein Support-Paket für vRealize Automation-Appliance zu erstellen.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zur Verwaltungskonsole der vRealize Automation-Appliance, indem Sie den vollqualifizierten Domänennamen verwenden (https://vra-va-hostname.domain.name:5480).
  2. Melden Sie sich an und wechseln Sie zu Admin > Protokolle.
  3. Klicken Sie auf Support-Paket erstellen.
  4. Klicken Sie auf Herunterladen und speichern Sie die Datei auf Ihrem System.

Ergebnisse

Mithilfe des Support-Pakets können Sie Fehler selbständig beheben oder an Ihren VMware-Supportmitarbeiter weiterleiten.