Ein Systemadministrator lädt das IaaS-Installationsprogramm von der vRealize Automation-Appliance auf eine physische oder virtuelle Windows 2008- oder Windows 2012-Maschine herunter.

Vorbereitungen

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Wenn Zertifikatswarnungen bei diesem Vorgang angezeigt werden, fahren Sie trotzdem mit dem Vorgang fort, um die Installation zu beenden.

Prozedur

  1. (Optional) : Aktivieren Sie HTTP, wenn Sie eine Installation auf eine Windows 2012-Maschine durchführen.
    1. Wählen Sie im Server-Manager Features > Features hinzufügen aus.
    2. Erweitern Sie in den .NET Framework-Funktionen die Option WCF-Dienste.
    3. Wählen Sie HTTP-Aktivierung aus.
  2. Melden Sie sich an der Windows-Maschine an, auf der Sie die Installation durchführen möchten.
  3. Öffnen Sie einen Webbrowser.
  4. Geben Sie die URL der Downloadseite für die VMware vRealize Automation IaaS-Installation ein.

    Beispielsweise https://vra-va-hostname.domain.name:5480/installer, wobei vra-va-hostname.domain.name der Name Ihres vRealize Automation-Appliance-Hosts ist.

  5. Laden Sie das Installationsprogramm durch Klicken auf den Link IaaS-Installationsprogramm herunter.
  6. Speichern Sie, wenn Sie dazu aufgefordert werden, die Installationsdatei, setup__vra-va-hostname.domain.name@5480.exe, auf dem Desktop.

    Ändern Sie den Dateinamen nicht. Er wird verwendet, um die Installation mit der vRealize Automation-Appliance zu verbinden.

  7. Laden Sie die Installationsdatei auf jede Maschine herunter, auf der Sie Komponenten installieren.

Nächste Maßnahme

Informationen zum Installieren einer IaaS-Datenbank finden Sie unter Auswählen eines IaaS-Datenbankszenarios.