Der Systemadministrator führt den Installationsassistenten über die Installationsmaschine mit Windows 2008 oder 2012 aus.

Prozedur

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Setupdatei setup__vra-va-hostname.domain.name@5480.exe und wählen Sie Als Administrator ausführen aus.
  2. Klicken Sie auf Weiter.
  3. Akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung und klicken Sie auf Weiter.
  4. Geben Sie auf der Anmeldeseite die Administratoranmeldedaten für die vRealize Automation-Appliance an und überprüfen Sie das SSL-Zertifikat.
    1. Geben Sie den Benutzernamen ein, der root lautet, sowie das Kennwort.

      Das Kennwort ist das Kennwort, das Sie bei der Bereitstellung der vRealize Automation-Appliance angegeben haben.

    2. Wählen Sie Zertifikat akzeptieren aus.
    3. Klicken Sie auf Zertifikat anzeigen.

      Vergleichen Sie den Zertifikatfingerabdruck mit dem für die vRealize Automation-Appliance festgelegten Fingerabdruck. Sie können das vRealize Automation-Appliance-Zertifikat im Client-Browser anzeigen, wenn auf die Verwaltungskonsole auf Port 5480 zugegriffen wird.

  5. Wählen Sie Zertifikat akzeptieren aus.
  6. Klicken Sie auf Weiter.
  7. Wählen Sie die Option Installation abschließen auf der Seite Installationstyp aus, wenn Sie eine minimale Bereitstellung erstellen, und klicken Sie auf Weiter.