Der Systemadministrator kann mehrere Instanzen der vRealize Automation-Appliance und einzelne IaaS-Komponenten bereitstellen und installieren, um Skalierung, Redundanz, High Availability und Disaster Recovery zu unterstützen.

In einer typischen Architektur sind die IaaS-Komponenten auf mehrere Maschinen verteilt.

Für Hochverfügbarkeitsumgebungen verteilen Lastausgleichsdienste die Arbeitslast auf die Computing-Umgebung. Systemadministratoren konfigurieren Lastausgleichsdienste außerhalb des vRealize Automation-Frameworks.

In der folgenden Abbildung sind die Komponenten einer Unternehmensbereitstellung mit verteilten Komponenten, Redundanz und Lastausgleichsdiensten dargestellt.

Abbildung 1. Bereitstellungskonfiguration für Unternehmensinstallationen


Diagramm mit Produktkomponenten für Unternehmensinstallationen mit Lastausgleich