Beim Konfigurieren der Netzwerk-zu-Amazon-VPC-Konnektivität haben Sie die Portweiterleitung konfiguriert, um Ihrer Amazon AWS-Tunnelmaschine den Zugriff auf vRealize Automation-Ressourcen zu gestatten. Sie müssen der Reservierung benutzerdefinierte Eigenschaften hinzufügen, um die Agents für den Zugriff auf diese Ports zu konfigurieren.

Prozedur

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Eigenschaften.
  2. Klicken Sie auf Neu.
  3. Konfigurieren Sie die benutzerdefinierten Tunneleigenschaften.

    Verwenden Sie die private IP-Adresse Ihrer Amazon AWSTunnelmaschine sowie Port 1443, den Sie beim Aufrufen des SSH-Tunnels für vRealize_automation_appliance_fqdn zugewiesen haben.

    Option

    Wert

    software.ebs.url

    https://Private_IP:1443/event-broker-service/api

    software.agent.service.url

    https://Private_IP:1443/software-service/api

    agent.download.url

    https://Private_IP:1443/software-service/resources/nobel-agent.jar

  4. Klicken Sie auf Speichern.

Ergebnisse

Sie haben eine Reservierung erstellt, um Amazon AWS-Ressourcen der Business-Gruppe Ihrer Architekten zuzuteilen. Sie haben die Reservierung für die Unterstützung des Gast-Agent und des Software-Bootstrap-Agent konfiguriert. Die Architekten können Blueprints erstellen, die den Gast-Agent nutzen, um bereitgestellte Maschinen anzupassen oder Software-Komponenten hinzuzufügen.