Sie können vRealize Automation so konfigurieren, dass ein sekundärer Failover-Server aktiviert wird, wenn auf dem Manager Service-Host ein Systemfehler auftritt.

Vorbereitungen

Stellen Sie sicher, dass aktive und passive Manager Service-Knoten unter einem Manager Service-Lastausgleichsdienst installiert sind. Siehe Installieren des primären Manager Service .

Prozedur

  1. Ändern Sie den Starttyp für den vRealize Automation Manager Service auf dem Manager Service-Host in den manuellen Starttyp.
    1. Wählen Sie auf dem primären Server Start > Verwaltung > Dienste aus.
    2. Wählen Sie Manuell als Starttyp für den vRealize Automation-Dienst aus.
  2. Legen Sie den sekundären Manager Service-Host als aktiven Host fest, indem Sie den Starttyp für den vRealize Automation-Dienst in den automatischen Starttyp ändern.
    1. Wählen Sie auf dem primären Server Start > Verwaltung > Dienste aus.
    2. Wählen Sie Automatisch als Starttyp für den vRealize Automation aus.
  3. (Optional) : Stellen Sie sicher, dass der sekundäre Knoten für den Lastausgleichsdienst aktiviert ist.