Mit Administrationsworkflows können Sie vRealize Automation-Dienste, Mandanten, Genehmigungsrichtlinien, Berechtigungen, Business-Gruppen, Katalogelemente und Komponenten fürZusätzliche Services verwalten.

Einige der Workflows beinhalten einen Eingabeparameter für den vRealize Automation-Host, vCACCAFE:VCACHost. Die Art der Konfiguration der vRealize Automation-Hostverbindung bestimmt, wie die Rollen bei Ausführung der Workflows angewendet werden.

  • Wenn Sie die Verbindung als gemeinsame Sitzung konfiguriert haben, muss das Benutzerkonto dafür die erforderlichen Rollen zum Ausführen der Workflows haben.

  • Wenn Sie die Verbindung als Sitzung pro Benutzer konfiguriert haben, muss jeder Benutzer, der die Workflows ausführt, die erforderlichen Rollen haben, genau wie in der vRealize Automation-Benutzerschnittstelle.

Sie finden die Workflows in der Ansicht Workflows des vRealize Orchestrator-Clients, im Unterverzeichnis Bibliothek > vRealize Automation > Administration.

Sie können die Workflows im Unterverzeichnis Genehmigungsrichtlinien zum Erstellen und Verwalten von Genehmigungsrichtlinien verwenden.

Tabelle 1. Genehmigungsrichtlinien

Workflow

Beschreibung

Genehmigungsrichtlinie aktivieren

Aktiviert eine Genehmigungsrichtlinie. Nach der Aktivierung einer Genehmigungsrichtlinie wird sie schreibgeschützt.

Genehmigungsebene hinzufügen

Fügt einer Genehmigung eine immer erforderliche Genehmigungsebene hinzu. Sie müssen bestimmte Benutzer und Gruppen für die Genehmiger auswählen.

Genehmigungsrichtlinie kopieren

Kopiert eine Genehmigungsrichtlinie.

Genehmigungsrichtlinie erstellen

Erstellt einen Entwurf für eine Genehmigungsrichtlinie ohne Ebenen oder Genehmiger. Um Genehmigungsebenen zu erstellen und Genehmiger für die Richtlinie zuzuweisen, führen Sie den Workflow „Genehmigungsebene hinzufügen“ aus.

Genehmigungsrichtlinie deaktivieren

Deaktiviert eine Genehmigungsrichtlinie. Sie können auch alle bestehenden Berechtigungen im Zusammenhang mit der Genehmigungsrichtlinie löschen.

Genehmigungsrichtlinie löschen

Löscht eine Genehmigungsrichtlinie, die sich im Entwurfsstatus befindet. Aktive Genehmigungsrichtlinien sind schreibgeschützt.

Sie können die Workflows im Unterverzeichnis Business-Gruppen zum Erstellen und Verwalten von Business-Gruppen und deren benutzerdefinierten Eigenschaften verwenden.

Tabelle 2. Business-Gruppen

Workflow

Beschreibung

Benutzerdefinierte Eigenschaft hinzufügen

Fügt einer Business-Gruppe eine benutzerdefinierte Eigenschaft hinzu.

Business-Gruppe erstellen

Erstellt eine Business-Gruppe.

Business-Gruppe löschen

Löscht eine Business-Gruppe.

Benutzerdefinierte Eigenschaft löschen

Entfernt eine benutzerdefinierte Eigenschaft aus einer Business-Gruppe.

Business-Gruppe aktualisieren

Aktualisiert Details einer Business-Gruppe, etwa das Standardmaschinenpräfix, Active Directory-Container und Benutzerrollen.

Benutzerdefinierte Eigenschaft aktualisieren

Aktualisiert eine benutzerdefinierte Eigenschaft einer Business-Gruppe.

Das Unterverzeichnis „Administration“ enthält das Unterverzeichnis Business-Gruppen (veraltet), das mit Versionen niedriger als vRealize Automation 7.0 funktioniert. Verwenden Sie die gleichnamigen Workflows im Hauptordner.

Sie können die Workflows im Unterverzeichnis Katalogelemente zum Verwalten von Katalogelementen verwenden.

Tabelle 3. Katalogelemente

Workflow

Beschreibung

Katalogelement aktivieren

Aktiviert ein Katalogelement. Sie müssen ein Katalogelement aktivieren und einem Dienst zuweisen, bevor Benutzer es anfordern können.

Katalogelement einem Dienst zuweisen

Weist ein Katalogelement einem Dienst zu. Sie müssen ein Katalogelement aktivieren und einem Dienst zuweisen, bevor Benutzer es anfordern können.

Katalogelement deaktivieren

Deaktiviert ein Katalogelement und entfernt es aus dem Dienstkatalog, damit Benutzer es nicht anfordern können.

Sie können die Workflows im Unterverzeichnis Zusammengesetzter Blueprint zum Verwalten zusammengesetzter Blueprints verwenden, die in der Design-Arbeitsfläche erstellt wurden.

Tabelle 4. Zusammengesetzter Blueprint

Workflow

Beschreibung

Zusammengesetzten Blueprint löschen

Löscht ein unveröffentlichtes Blueprint-Formular aus der Design-Blueprint-Liste.

Zusammengesetzten Blueprint importieren

Importiert einen zusammengesetzten Blueprint aus einer YAML-Datei.

Zusammengesetzten Blueprint veröffentlichen

Veröffentlicht einen zusammengesetzten Blueprint, der sich im Entwurfsstatus befindet.

Veröffentlichung des zusammengesetzten Blueprints rückgängig machen

Macht die Veröffentlichung eines zusammengesetzten Blueprints rückgängig.

Die Workflows der Unterverzeichnisses Inhalt sind veraltet. Verwenden Sie Cloud Client für Import- und Exportaktionen. Der Cloud Client-Download und die dazugehörige Dokumentation sind unter https://developercenter.vmware.com/tool/cloudclient verfügbar.

Tabelle 5. Inhalt

Workflow

Beschreibung

Inhalt exportieren (veraltet)

Verwenden Sie Cloud Client für Import- und Exportaktionen. Der Cloud Client-Download und die dazugehörige Dokumentation sind unter https://developercenter.vmware.com/tool/cloudclient verfügbar.

Inhalt importieren (veraltet)

Verwenden Sie Cloud Client für Import- und Exportaktionen. Der Cloud Client-Download und die dazugehörige Dokumentation sind unter https://developercenter.vmware.com/tool/cloudclient verfügbar.

Inhalt übertragen (veraltet)

Verwenden Sie Cloud Client für Import- und Exportaktionen. Der Cloud Client-Download und die dazugehörige Dokumentation sind unter https://developercenter.vmware.com/tool/cloudclient verfügbar.

Inhalt überprüfen (veraltet)

Verwenden Sie Cloud Client für Import- und Exportaktionen. Der Cloud Client-Download und die dazugehörige Dokumentation sind unter https://developercenter.vmware.com/tool/cloudclient verfügbar.

Sie können die Workflows im Unterverzeichnis Berechtigungen zum Erstellen und Verwalten von Berechtigungen verwenden.

Tabelle 6. Berechtigungen

Workflow

Beschreibung

Berechtigung aktivieren

Aktiviert eine Berechtigung.

Katalogelemente einer Berechtigung zuweisen

Weist einer Berechtigung ein oder mehrere Katalogelemente zu. Sie können mit diesem Workflow auch eine Genehmigungsrichtlinie zuweisen.

Unmittelbare Aktionen einer Berechtigung zuweisen

Weist einer Berechtigung eine oder mehrere unmittelbare Aktionen zu. Unmittelbare Aktionen erstellen keine Anforderungen.

Ressourcenaktionen einer Berechtigung zuweisen

Weist einer Berechtigung eine oder mehrere Ressourcenaktionen zu. Sie können mit diesem Workflow auch eine Genehmigungsrichtlinie zuweisen.

Dienste einer Berechtigung zuweisen

Weist einer Berechtigung einen oder mehrere Dienste zu. Sie können mit diesem Workflow auch eine Genehmigungsrichtlinie zuweisen.

Benutzern und Gruppen einer Berechtigung zuweisen

Weist einer Berechtigung einen oder mehrere Benutzer oder Gruppen zu.

Berechtigung erstellen (veraltet)

Erstellt eine Berechtigung. Verwenden Sie „Berechtigung für Submandanten erstellen“.

Berechtigung für Submandanten erstellen

Erstellt eine Berechtigung.

Berechtigung deaktivieren

Deaktiviert eine Berechtigung.

Zuweisung von Benutzern und Gruppen in einer Berechtigung aufheben

Entfernt Benutzer und Gruppen aus der Liste von Benutzern für eine Berechtigung.

Sie können die Workflows im Unterverzeichnis Eigenschaften für das Verwalten von Eigenschaftsdefinitionen und Eigenschaftsgruppen verwenden. Um einen Konflikt mit Eigenschaften aus vRealize Automation zu vermeiden, verwenden Sie für alle benutzerdefinierten Eigenschaftsnamen ein Präfix wie beispielsweise einen Unternehmens- oder Funktionsnamen, gefolgt von einem Punkt.

Tabelle 7. Eigenschaftsdefinitionen

Workflow

Beschreibung

Eigenschaftsdefinition erstellen

Erstellt eine benutzerdefinierte Eigenschaft.

Benutzerdefinierte Eigenschaft löschen

Löscht eine benutzerdefinierte Eigenschaft.

Eigenschaftsgruppen sind Sammlungen von benutzerdefinierten Definitionen.

Tabelle 8. Eigenschaftsgruppen

Workflow

Beschreibung

Eigenschaft einer Gruppe hinzufügen

Fügt einer Gruppe eine benutzerdefinierte Eigenschaft zu hinzu.

Eigenschaftsgruppe erstellen

Erstellt eine Eigenschaftsgruppe, der Sie benutzerdefinierte Eigenschaften hinzufügen können.

Eigenschaftsgruppe löschen

Löscht die Eigenschaftsgruppe.

Eigenschaften aus Gruppe entfernen

Entfernt eine benutzerdefinierte Eigenschaft aus einer Eigenschaftsgruppe.

Eigenschaftsgruppe aktualisieren

Ändert den Namen oder die Beschreibung der Eigenschaftsgruppe.

Eigenschaft in Gruppe aktualisieren

Ändert den Namen, den Wert und das Verhalten der Eigenschaft in der Eigenschaftsgruppe.

Sie können die Workflows im Unterverzeichnis Dienste zum Verwalten von Diensten verwenden.

Tabelle 9. Dienste

Workflow

Beschreibung

Dienst aktivieren

Aktiviert einen Dienst.

Katalogelemente einem Dienst zuweisen

Weist einem Dienst ein oder mehrere Katalogelemente zu.

Dienst kopieren

Kopiert einen Dienst.

Dienst erstellen

Erstellt einen Dienst.

Dienst deaktivieren

Deaktiviert einen Dienst.

Dienst löschen

Löscht einen Dienst.

Sie können die Workflows im Unterverzeichnis Mandant zum Erstellen und Verwalten von Mandanten verwenden.

Die Workflows für Identitätsquellen sind veraltet. Die Ersatzworkflows funktionieren mit den Änderungen an vRealize Automation für die Directories Management-API.

Tabelle 10. Mandanten

Workflow

Beschreibung

Administratoren hinzufügen

Fügt einem Mandanten einen oder mehrere Mandantenadministratoren und Infrastrukturadministratoren hinzu.

Identitätsquelle einem Mandanten hinzufügen

Fügt dem Mandanten eines vRealize Automation-Hosts eine Identitätsquelle hinzu. Sie können diesen Workflow nur verwenden, wenn Sie als Systemadministrator einen Mandanten konfigurieren.

Identitätsquelle einem Mandanten hinzufügen (veraltet)

Verwenden Sie den Workflow „Identitätsquelle einem Mandanten hinzufügen“.

Identitätsquelle einem vCAC-Host hinzufügen

Fügt einem Mandanten, der als vRealize Automation-Host konfiguriert ist, eine Identitätsquelle hinzu. Sie können diesen Workflow nur verwenden, wenn Sie als Mandantenadministrator eine Identitätsquelle für Ihren Mandanten konfigurieren.

Identitätsquelle einem vCAC-Host hinzufügen (veraltet)

Verwenden Sie den Workflow „Identitätsquelle einem vCAC-Host hinzufügen“.

Mandant erstellen

Erstellt einen Mandanten. Sie müssen den vRealize Automation-Host auswählen, der mit den Systemadministrator-Anmeldedaten hinzugefügt wurden.

Identitätsquelle aus einem Mandanten löschen

Löscht eine Identitätsquelle aus einem Mandanten eines vRealize Automation-Hosts. Sie können diesen Workflow nur verwenden, wenn Sie als Systemadministrator einen Mandanten konfigurieren.

Identitätsquelle aus einem vCAC-Host löschen

Löscht eine Identitätsquelle aus einem Mandanten, der als vRealize Automation-Host konfiguriert ist. Sie können diesen Workflow nur verwenden, wenn Sie als Mandantenadministrator Identitätsquellen für Ihren Mandanten konfigurieren.

Mandant löschen

Löscht einen Mandanten.

Administratoren entfernen

Entfernt einen oder mehrere Mandantenadministratoren und Infrastrukturadministratoren aus einem Mandanten.

Identitätsquelle für einen Mandanten aktualisieren

Aktualisiert eine vorhandene Identitätsquelle für einen Mandanten eines vRealize Automation-Hosts. Sie können diesen Workflow nur verwenden, wenn Sie als Systemadministrator einen Mandanten konfigurieren.

Identitätsquelle für einen Mandanten aktualisieren (veraltet)

Verwenden Sie den Workflow „Identitätsquelle für einen Mandanten aktualisieren“.

Identitätsquelle für einen vCAC-Host aktualisieren

Aktualisiert eine Identitätsquelle für einen Mandanten, der als vRealize Automation-Host konfiguriert ist. Sie können diesen Workflow nur verwenden, wenn Sie als Mandantenadministrator Identitätsquellen für Ihren Mandanten konfigurieren.

Identitätsquelle für einen vCAC-Host aktualisieren (veraltet)

Verwenden Sie den Workflow „Identitätsquelle für einen vCAC-Host aktualisieren“.

Mandant aktualisieren

Aktualisiert den Namen, die Beschreibung und die Kontakt-E-Mail-Adresse eines vorhandenen Mandanten.

Sie können die Workflows im Unterverzeichnis Workflow-Abonnements zum Verwalten des Ereignisses „Workflow-Abonnements“ verwenden.

Tabelle 11. Workflow-Abonnements

Workflow

Beschreibung

Workflow-Abonnement löschen

Löscht ein unveröffentlichtes Workflow-Abonnement. Dieser Workflow gilt für System- und Mandanten-Workflow-Abonnements.

System-Workflow-Abonnement exportieren

Exportiert ein System-Workflow-Abonnement und speichert es als vRealize Orchestrator-Ressourcenelement im JSON-Format.

Ein System-Workflow-Abonnement ist ein spezielles Workflow-Abonnement, das auf Systemereignisse und auf Ereignisse in allen Mandanten reagiert.

Mandanten-Workflow-Abonnement exportieren

Exportiert ein Mandanten-Workflow-Abonnement und speichert es als Ressourcenelement im JSON-Format.

Ein spezialisiertes Workflow-Abonnement, das mandantenspezifische Workflows ausführt.

System-Workflow-Abonnement importieren

Importiert ein System-Workflow-Abonnement aus einer JSON-Datei. System-Workflow-Abonnements werden für Systemereignisse ausgelöst und können mandantenübergreifend sein.

Mandanten-Workflow-Abonnement importieren

Importiert ein exportiertes Workflow-Abonnement aus einer JSON-Datei. Diese Workflow-Abonnements sind mandantenspezifisch.

Workflow-Abonnement veröffentlichen

Veröffentlicht ein Workflow-Abonnement, das zuvor im Entwurfsstatus oder unveröffentlicht war. Dieser Workflow gilt für System- und Mandanten-Workflow-Abonnements.

System-Workflow-Abonnement registrieren

Erstellt ein System-Workflow-Abonnement, mit Werten für Zeitüberschreitung und Priorität.

Mandanten-Workflow-Abonnement registrieren

Erstellt ein mandantenspezifisches Workflow-Abonnement, mit Werten für Zeitüberschreitung und Priorität.

Veröffentlichung eines Workflow-Abonnements rückgängig machen

Macht die Veröffentlichung eines Workflow-Abonnements rückgängig. Dieser Workflow gilt für System- und Mandanten-Workflow-Abonnements.

Workflow-Abonnement aktualisieren

Ändern Sie den Namen, die Beschreibung, den vRealize Orchestrator-Workflow, Abonnementbedingungen sowie die Werte für Zeitüberschreitung, Status und Priorität. Ereignisthema oder Blockierungsstatus können nicht geändert werden.

Sie können die Workflows im Unterverzeichnis Benutzerdefinierte XaaS-Ressourcen zum Erstellen und Verwalten von benutzerdefinierten XaaS-Ressourcen verwenden.

Tabelle 12. Benutzerdefinierte XaaS-Ressourcen

Workflow

Beschreibung

Benutzerdefinierte Ressource erstellen

Erstellt eine benutzerdefinierte Ressource.

Benutzerdefinierte Ressource löschen

Entfernt eine benutzerdefinierte Ressource.

Sie können die Workflows im Unterverzeichnis XaaS-Ressourcenaktionen zum Erstellen und Verwalten von XaaS-Ressourcenaktionen verwenden.

Tabelle 13. XaaS-Ressourcenaktionen

Workflow

Beschreibung

Ressourcenaktion klonen

Erstellt eine Kopie einer bestehenden Ressourcenaktion.

Ressourcenaktion erstellen

Erstellt eine Ressourcenaktion.

Ressourcenaktion löschen

Löscht eine Ressourcenaktion.

Ressourcenaktion veröffentlichen

Veröffentlicht eine Ressourcenaktion.

Veröffentlichung einer Ressourcenaktion rückgängig machen

Macht die Veröffentlichung einer Ressourcenaktion rückgängig.

Sie können die Workflows im Unterverzeichnis XaaS-Ressourcenzuordnungen zum Erstellen und Verwalten von XaaS-Zuordnungen zu Nicht-XaaS-Ressourcen verwenden.

Tabelle 14. XaaS-Ressourcenzuordnungen

Workflow

Beschreibung

Ressourcenzuordnung erstellen

Ordnet einem vRealize Orchestrator-Typ einen Katalogressourcentyp zu.

Ressourcenzuordnung löschen

Löscht eine Ressourcenzuordnung.

Zielkriterien festlegen

Geben Sie die Bedingungen an, die die Verfügbarkeit der Ressourcenzuordnung bestimmen.

Sie können die Workflows im Unterverzeichnis XaaS-Serverkonfiguration zum Verwalten der Orchestrator-Zielinstanz verwenden.

Tabelle 15. XaaS-Serverkonfiguration

Workflow

Beschreibung

Konfiguration des Orchestrator-Servers aktualisieren

Ändert die Servereinstellungen, einschließlich Port, Host, Benutzername und Kennwort.

Orchestrator-Serverkonfiguration überprüfen

Überprüft, ob die vRealize Orchestrator-Einstellungen gültig sind. Der Workflow gibt den Wert TRUE zurück, wenn die Konfiguration gültig ist, und FALSE, wenn sie ungültig ist.

Sie können die Workflows im Unterverzeichnis XaaS-Dienst-Blueprints zum Erstellen und Verwalten von XaaS-Blueprints verwenden.

Tabelle 16. XaaS-Blueprints

Workflow

Beschreibung

Dienst-Blueprint klonen

Erstellt eine Kopie eines Dienst-Blueprint.

Dienst-Blueprint erstellen

Erstellt einen Dienst-Blueprint.

Dienst-Blueprint löschen

Löscht einen Dienst-Blueprint.

Dienst-Blueprint veröffentlichen

Veröffentlicht einen Dienst-Blueprint.

Veröffentlichung eines Dienst-Blueprints rückgängig machen

Macht die Veröffentlichung eines Dienst-Blueprints rückgängig.