Sie können die JavaScript-Beispiele ausschneiden, einfügen und bearbeiten, um Skripts für vRealize Automation-CRUD-Aufgaben zu schreiben.

Weitere Informationen zur Skripterstellung in vRealize Orchestrator finden Sie unter Entwickeln mit VMware vRealize Orchestrator.

vRealize Automation-Modelleinheit erstellen

Dieses Beispielskript führt die folgenden Aufgaben durch:

  1. Definiert den Modellnamen und den Namen des Einheitssatzes.

  2. Definiert die Eigenschaften des Hostpräfixes.

  3. Speichert die Einheit des Hostpräfixes.

  4. Definiert die Eigenschaften der Bereitstellungsgruppe.

  5. Definiert die Bereitstellungsgruppe als Link.

  6. Speichert die Einheit der Bereitstellungsgruppe, indem sie mit dem Präfix des Hostnamens verknüpft wird.

Tabelle 1. Eingabevariablen

Variable

Typ

host

vCAC:VcacHost

var modelName = 'ManagementModelEntities.svc';
var entitySetName = 'HostNamePrefixes';
var links = null;
var headers = null;
//Create properties for prefix entity
var prefixInputProperties = {
   MachinePrefix:'test-prefix',
   NextMachineNo:1,
   MachineNumberLength:3
};
//Save the prefix
var prefixEntity = vCACEntityManager
  .createModelEntity(host.id, modelName, entitySetName, prefixInputProperties, links, headers);
entitySetName = 'ProvisioningGroups';
//Create properties for the provisioning group entity
inputProperties = {
   GroupName:'TestGroupName',
   GroupDescription:'This group was generated with a vCO workflow',
   AdministratorEmail:'test@test.com',
   AdContainer:'AD',
   IsTestGroup:false,
   Flags:2,
   GroupType:1};
//Add a reference to the newly created prefix entity
links = {
 HostNamePrefix:prefixEntity
};
//Save the provisioning group
var entity = vCACEntityManager.createModelEntity(host.id, modelName, entitySetName, inputProperties, links, headers);

vRealize Automation-Modelleinheit aktualisieren

Dieses Beispielskript führt die folgenden Aufgaben durch:

  1. Ruft die Host-ID der bereitgestellten Einheit ab.

  2. Ruft den Modellnamen der bereitgestellten Einheit ab.

  3. Ruft den Namen des Einheitssatzes aus der bereitgestellten Einheit ab.

  4. Ruft die Einheits-ID aus der bereitgestellten Einheit ab.

  5. Definiert einen Satz an zu aktualisierenden Eigenschaften.

  6. Startet die für das Aktualisieren der Einheit zuständige Aktion.

Tabelle 2. Eingabevariablen

Variable

Type

entity

vCAC:Entity

updatedDescription

Zeichenfolge

var hostId = entity.hostId;
var modelName = entity.modelName;
var entitySetName = entity.entitySetName;
var entityIdString = entity.keyString;
var links = null;
var headers = null;
var updateProperties = new Properties();
updateProperties.put("UserNameDescription", updatedDescription);
//Update the user description
System.getModule("com.vmware.library.vcac")
  .updateVCACEntity(hostId, modelName, entitySetName, entityIdString, updateProperties, links, headers);

vRealize Automation-Modelleinheit lesen

Dieses Beispielskript führt die folgenden Aufgaben durch:

  1. Definiert den Modellnamen und den Namen des Einheitssatzes.

  2. Definiert die Blueprint-ID mit einem Eigenschaftenobjekt.

  3. Liest die Einheit.

Tabelle 3. Eingabevariablen

Variable

Type

host

vCAC:VcacHost

blueprintID

Zeichenfolge

var modelName = 'ManagementModelEntities.svc';
var entitySetName = 'VirtualMachineTemplates';
var links = null;
var headers = null;
//Create properties for the prefix entity
var blueprintId = {
  VirtualMachineTemplateID:blueprintId,
};
//Read the blueprint
var entity = vCACEntityManager
  .readModelEntity(host.id, modelName, entitySetName, blueprintId, headers);

vRealize Automation-Modelleinheit löschen

Dieses Beispielskript führt die folgenden Aufgaben durch:

  1. Ruft die Host-ID der bereitgestellten Einheit ab.

  2. Ruft den Modellnamen der bereitgestellten Einheit ab.

  3. Ruft den Namen des Einheitssatzes aus der bereitgestellten Einheit ab.

  4. Ruft die Einheits-ID aus der bereitgestellten Einheit ab.

  5. Startet die für das Löschen der Einheit zuständige Aktion.

Tabelle 4. Eingabevariablen

Variable

Typ

entity

vCAC:Entity

var hostId = entity.hostId;
var modelName = entity.modelName;
var entitySetName = entity.entitySetName;
var entityKeyString = entity.keyString;
var headers = null;
//Delete the entity
System.getModule("com.vmware.library.vcac")
  .deleteVCACEntity(hostId, modelName, entitySetName, entityKeyString, headers);

vRealize Automation-Einheit anhand benutzerdefinierten Filters lesen

Dieses Beispielskript führt die folgenden Aufgaben durch:

  1. Definiert den Modellnamen und den Namen des Einheitssatzes.

  2. Definiert die Eigenschaften, anhand der die Einheiten gefiltert werden.

  3. Liest eine Liste von Einheiten.

Tabelle 5. Eingabevariablen

Variable

Type

host

vCAC:VcacHost

templateName

Zeichenfolge

var modelName = 'ManagementModelEntities.svc';
var entitySetName = 'VirtualMachineTemplates';
var headers = null;
//Create properties for prefix entity
var properties = {
   VirtualMachineTemplateName:templateName,
};
//Read a list of entities
var entities = vCACEntityManager
  .readModelEntitiesByCustomFilter(host.id, modelName, entitySetName, properties, headers);

vRealize Automation-Einheit anhand einer Systemabfrage lesen

Dieses Beispielskript führt die folgenden Aufgaben durch:

  1. Definiert den Modellnamen und den Namen des Einheitssatzes.

  2. Definiert die Systemabfragen, anhand der die Einheiten gefiltert werden, und wählt die ersten zehn Ergebnisse aller virtuellen Maschinen nach Maschinenstatus und Komponenten-Flag gefiltert aus.

  3. Liest eine Liste von Einheiten.

Tabelle 6. Eingabevariablen

Variable

Typ

host

vCAC:VcacHost

var modelName = 'ManagementModelEntities.svc';
var entitySetName = 'VirtualMachines';
var filter = "VirtualMachineState eq 'Off' and IsComponent eq true";
var orderBy = 'VirtualMachineName asc';
var top = 10; {
var skip = 0;,
var headers = null;
var select = null;
var entities = vCACEntityManager
  readModelEntitiesBySystemQuery(host.id, modelName, entitySetName, filter, orderBy, select, top, skip, headers);