Bei einem XaaS-Blueprint handelt es sich um eine vollständige Spezifikation einer Ressource.

Mithilfe von XaaS-Blueprints können Sie vordefinierte und benutzerdefinierte vRealize Orchestrator-Workflows als Katalogelemente für Anforderungen oder Bereitstellungen veröffentlichen. Blueprints für Anforderungen führen Workflows ohne Bereitstellung aus und enthalten keine Optionen für die Verwaltung eines bereitgestellten Elements. Bevor Sie einen Blueprint für Bereitstellungen erstellen können, müssen Sie den Workflowausgabeparameter als eine benutzerdefinierte Ressource zuordnen. Anschließend können Sie Ressourcenaktionen zuweisen, die die Vorgänge nach erfolgter Bereitstellung definieren.