Mandantenadministratoren können mit Metriken wie geringe Nutzung von CPU, Arbeitsspeicher oder Festplatte virtuelle Maschinen in ihren Mandanten rückgewinnen und zur Steuerung von Ressourcen beitragen.

Sie können die von vRealize Automation bereitgestellten grundlegenden Metriken zum Sortieren und Filtern von Metrikdaten für all Ihre Maschinen verwenden oder einen vRealize Operations Manager-Endpoint konfigurieren, um Metriken und Systemzustand-Badges für Ihre virtuellen vSphere-Maschinen bereitzustellen.

Mit den Metriken können Sie nicht ausgelastete Maschinen identifizieren, die Kandidaten für die Rückgewinnung sein könnten. Wählen Sie die Kandidaten aus und senden Sie eine Rückgewinnungsanforderung an die Besitzer der Maschinen. Der Maschinenbesitzer muss binnen einer festgelegten Zeitspanne auf die Anforderung antworten. Wenn die Maschine noch genutzt wird, kann der Besitzer den Rückgewinnungsprozess anhalten und die Maschine weiter nutzen. Wird die Maschine nicht mehr benötigt, kann der Besitzer die Maschine für die Rückgewinnung freigeben. In diesem Fall wird die Lease für die Maschine beendet. Wenn der Besitzer nicht fristgerecht antwortet, wird eine vom Administrator festgelegte Lease durchgesetzt. Wenn der Besitzer weiterhin keine Aktion ausführt, wird die Maschine am neuen Ablaufdatum ausgeschaltet, die Maschine wird zurückgewonnen, und die Ressourcen werden freigegeben.