Bevor Sie vCloud Director in vRealize Automation integrieren können, müssen Sie Ihre vCloud Director-Instanz installieren und konfigurieren, Ihre vSphere- und Cloud-Ressourcen einrichten und entsprechende Anmeldedaten festlegen oder erstellen, um vRealize Automation den Zugriff auf Ihre vCloud Director-Umgebung zu gewähren.

Vorbereiten Ihrer Umgebung

Konfigurieren Sie Ihre vSphere-Ressourcen und Cloud-Ressourcen, einschließlich der virtuellen Datencenter und Netzwerke. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation zu vCloud Director.

Für die Integration erforderliche Anmeldedaten

Erstellen oder identifizieren Sie Anmeldedaten entweder für einen Organisationsadministrator oder einen Systemadministrator, die Ihre vRealize Automation-IaaS-Administratoren verwenden können, damit Ihre vCloud Director-Umgebung als Endpoint von vRealize Automation verwaltet wird.

Überlegungen zu Benutzerrollen

vCloud Director-Benutzerrollen in einer Organisation müssen nicht mit den Rollen in vRealize Automation-Business-Gruppen übereinstimmen. Wenn das Benutzerkonto in vCloud Director nicht vorhanden ist, führt vCloud Director einen Suchvorgang im zugewiesenen LDAP oder Active Directory durch und erstellt das Benutzerkonto, wenn der Benutzer in der Identitätsquelle vorhanden ist. Wenn das Benutzerkonto nicht erstellt werden kann, wird eine Warnung protokolliert, aber der Bereitstellungsvorgang schlägt nicht fehl. Die bereitgestellte Maschine wird dann dem Konto zugewiesen, das zum Konfigurieren des vCloud Director-Endpoints verwendet wurde.

Weitere Informationen zur Benutzerverwaltung in vCloud Director finden Sie in der vCloud Director-Dokumentation.