Sie konfigurieren die Reservierung so, dass die gleichen Einstellungen für Region und Netzwerk wie für die Tunnelmaschine verwendet werden. Außerdem beschränken Sie die Anzahl der Maschinen, die für diese Reservierung eingeschaltet werden können, um die Ressourcenauslastung zu verwalten.

Prozedur

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Ressourcen.
  2. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü Computing-Ressource eine Computing-Ressource aus, auf der Maschinen bereitgestellt werden sollen.

    Wählen Sie die Amazon AWS-Region aus, in der sich Ihre Tunnelmaschine befindet.

  3. (Optional) : Geben Sie im Textfeld Maschinenkontingent eine Zahl ein, um die maximale Anzahl von Maschinen festzulegen, die in dieser Reservierung bereitgestellt werden können.

    Nur eingeschaltete Maschinen werden beim Kontingent berücksichtigt. Lassen Sie das Feld leer, wenn die Reservierung unbegrenzt sein soll.

  4. Wählen Sie im Dropdown-Menü Schlüsselpaar die Option Schlüsselpaar angeben aus.

    Da es sich hierbei um eine Proof-of-Concept-Umgebung handelt, wählen Sie die Freigabe eines einzelnen Schlüsselpaars für alle mithilfe dieser Reservierung freigegebenen Maschinen.

  5. Wählen Sie das Schlüsselpaar, dass Sie mit den Architektenbenutzern gemeinsam verwenden möchten, im Dropdown-Menü Schlüsselpaar aus.
  6. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Einem Subnetz in einem VPC zuweisen.
  7. Wählen Sie das gleiche Subnetz und die gleichen Sicherheitsgruppen aus, die auch von der Tunnelmaschine verwendet werden.

Ergebnisse

Sie haben die Reservierung so konfiguriert, dass die gleichen Regions- und Netzwerkeinstellungen verwendet werden wie für die Tunnelmaschine. Sie müssen jedoch weiterhin benutzerdefinierte Eigenschaften hinzufügen, um sicherzustellen, dass die Kommunikation des Bootstrap-Agent und des Gast-Agent von Software über den Tunnel durchgeführt werden.