Über das Formular der Ressourcenaktion wird die vRealize Orchestrator-Workflow-Präsentation zugeordnet. Sie können dieses Formular bearbeiten und definieren, was die Verbraucher der Ressourcenaktion sehen, wenn sie den Vorgang nach erfolgter Bereitstellung ausführen.

Prozedur

  1. Klicken Sie auf das Symbol Löschen (Feld zum Löschen des Ressourcenpools), um das Pool-Element zu löschen.
  2. Bearbeiten Sie das Host-Element.
    1. Klicken Sie auf das Symbol Bearbeiten (Symbol „Bearbeiten“) neben dem Feld Host.
    2. Geben Sie Zielhost in das Textfeld Bezeichnung ein.
    3. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü Typ den Eintrag Suchen aus.
    4. Klicken Sie auf die Registerkarte Optionen.
    5. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü Erforderlich den Eintrag Konstante aus und wählen Sie Ja aus.

      Sie haben das Feld „Host“ als „Immer erforderlich“ festgelegt.

    6. Klicken Sie auf Übernehmen.
  3. Bearbeiten Sie das Priorität-Element.
    1. Klicken Sie auf das Symbol Bearbeiten (Symbol „Bearbeiten“) neben dem Feld Priorität.
    2. Geben Sie Priorität der Aufgabe in das Textfeld Bezeichnung ein.
    3. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü Typ den Eintrag Radio Buttons aus.
    4. Klicken Sie auf die Registerkarte Werte und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Nicht festgelegt.
    5. Geben Sie lowPriority in das Suchtextfeld Vordefinierte Werte ein und drücken Sie die Eingabetaste.
    6. Geben Sie defaultPriority in das Suchtextfeld Vordefinierte Werte ein und drücken Sie die Eingabetaste.
    7. Geben Sie highPriority in das Suchtextfeld Vordefinierte Werte ein und drücken Sie die Eingabetaste.
    8. Klicken Sie auf Übernehmen.

    Wenn die Verbraucher die Ressourcenaktion anfordern, wird eine Optionsfeldgruppe mit den folgenden drei Optionsfeldern angezeigt: lowPriority, defaultPriority und highPriority.

  4. Bearbeiten Sie das Zustand-Element.
    1. Klicken Sie auf das Symbol Bearbeiten (Symbol „Bearbeiten“) neben dem Feld Zustand.
    2. Geben Sie Zustand der virtuellen Maschine in das Textfeld Bezeichnung ein.
    3. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü Typ den Eintrag Dropdown aus.
    4. Klicken Sie auf die Registerkarte Werte und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Nicht festgelegt.
    5. Geben Sie poweredOff in das Suchtextfeld Vordefinierte Werte ein und drücken Sie die Eingabetaste.
    6. Geben Sie poweredOn in das Suchtextfeld Vordefinierte Werte ein und drücken Sie die Eingabetaste.
    7. Geben Sie suspended in das Suchtextfeld Vordefinierte Werte ein und drücken Sie die Eingabetaste.
    8. Klicken Sie auf Übernehmen.

    Wenn die Verbraucher die Ressourcenaktion anfordern, wird ein Dropdown-Menü mit den folgenden drei Optionen angezeigt: poweredOff, poweredOn und suspended.

Ergebnisse

Sie haben die Workflow-Präsentation des Workflows „Virtuelle Maschine mit vMotion migrieren“ bearbeitet.

Nächste Maßnahme

Fügen Sie ein neues Formular hinzu und speichern Sie die Ressourcenaktion.