Eine virtuelle Reservierung eines Kategorietyps bietet Zugriff auf die Bereitstellungsdienste einer Bereitstellung virtueller Maschinen für eine bestimmte vRealize Automation-Business-Gruppe. Verfügbare virtuelle Reservierungstypen umfassen vSphere, Hyper-V, KVM, SCVMM und XenServer.

Bei einer Reservierung handelt es sich um einen Teil der Arbeitsspeicher-, CPU- , Netzwerk- und Speicherressourcen in einer Computing-Ressource, der einer bestimmten vRealize Automation-Business-Gruppe zugeteilt ist.

Eine Business-Gruppe kann mehrere Reservierungen auf einem Endpoint oder Reservierungen auf mehreren Endpoints aufweisen.

Zum Bereitstellen virtueller Maschinen muss eine Business-Gruppe über mindestens eine Reservierung auf einer virtuellen Computing-Ressource verfügen. Jede Reservierung ist ausschließlich für eine Business-Gruppe, aber eine Business-Gruppe kann über mehrere Reservierungen auf einer einzelnen Computing-Ressource oder mehrere Reservierungen auf Computing-Ressourcen unterschiedlichen Typs verfügen.

Neben der Definition der Fabric-Ressourcen, die der Business-Gruppe zugeteilt sind, kann eine Reservierung auch Richtlinien, Prioritäten und Kontingente definieren, welche die Maschinenplatzierung bestimmen.