Sie können vRealize Automation so konfigurieren, dass Ihre benutzerdefinierten Visual Basic-Skripts als zusätzliche Schritte im Lebenszyklus der Maschine vor oder nach der Bereitstellung der Maschine ausgeführt werden. Beispielsweise könnten Sie mithilfe eines Skripts vor der Bereitstellung Zertifikate oder Sicherheitstoken vor der Bereitstellung generieren und dann mithilfe eines Skripts nach der Bereitstellung die Zertifikate und Token nach der Bereitstellung der Maschine verwenden. Visual Basic-Skripts können mit jeder Bereitstellungsmethode ausgeführt werden, aber Visual Basic-Skripts können nicht zusammen mit Amazon AWS-Maschinen verwendet werden.

Tabelle 1. Checkliste für die Ausführung von Visual Basic-Skripts während der Bereitstellung

Aufgabe

Speicherort

Details

Kontrollkästchen Installieren und konfigurieren Sie den EPI-Agent für Visual Basic-Skripts.

In der Regel der Manager Service-Host

Siehe Installieren von vRealize Automation 7.2.

Kontrollkästchen Erstellen Sie Ihre Visual Basic-Skripts.

Die Maschine, auf der der EPI-Agent installiert ist

vRealize Automation enthält das Visual Basic-Beispielskript PrePostProvisioningExample.vbs im Unterverzeichnis Scripts des EPI-Agent-Installationsverzeichnisses. Dieses Skript enthält eine Kopfzeile zum Laden aller Argumente in ein Wörterbuch, einen Textkörper zur Eingabe von Funktionen sowie eine Fußzeile zum Zurückgeben von aktualisierten benutzerdefinierten Eigenschaften an vRealize Automation.

Beim Ausführen eines Visual Basic-Skripts übergibt der EPI-Agent alle benutzerdefinierten Maschineneigenschaften als Argumente an das Skript. Um aktualisierte Eigenschaftswerte an vRealize Automation zurückzugeben, platzieren Sie diese Eigenschaften in einem Wörterbuch und rufen Sie eine Funktion von vRealize Automation auf.

Kontrollkästchen Sammeln Sie die erforderlichen Informationen, um Ihre Skripts in Blueprints einzubeziehen.

Erfassen von Informationen und Übertragen an Ihre Infrastrukturarchitekten

Anmerkung:

Ein Fabric-Administrator kann eine Eigenschaftsgruppe durch Verwendung der Eigenschaftensätze ExternalPreProvisioningVbScript und ExternalPostProvisioningVbScript erstellen, um diese erforderlichen Informationen bereitzustellen. Auf diese Weise können Blueprint-Architekten diese Informationen richtig zu ihren Blueprints hinzufügen.

  • Der vollständige Pfad zum Visual Basic-Skript, einschließlich Dateiname und Erweiterung. Zum Beispiel %System Drive%Programme (x86)\VMware\vCAC Agents\EPI_Agents\Scripts\SendEmail.vbs.

  • Um ein Skript vor der Bereitstellung auszuführen, weisen Sie die Infrastrukturarchitekten an, den vollständigen Pfad zum Skript als Wert der benutzerdefinierten Eigenschaft ExternalPreProvisioningVbScript einzugeben. Zum Ausführen eines Skripts nach der Bereitstellung müssen sie die benutzerdefinierte Eigenschaft ExternalPostProvisioningVbScript verwenden.