Sie müssen einige Vorbereitungen außerhalb von vRealize Automation für das Erstellen der Vorlage und der Anpassungsobjekte durchführen, die zum Klonen von Linux- und Windows-VMs verwendet werden.

Beim Klonen ist eine Vorlage erforderlich, von der geklont wird. Diese wird von einer Referenzmaschine erstellt.

Workflow für das Vorbereiten für die Bereitstellung durch Klonen

Wenn Sie eine Windows-Maschine durch Klonen bereitstellen, können Sie die bereitgestellte Maschine zu einer Active Directory-Domäne nur wie folgt hinzufügen: Verwenden Sie die Anpassungsspezifikation von vCenter Server oder fügen Sie ein Profil für das Gastbetriebssystem mit Ihrer SCVMM-Vorlage hinzu. Maschinen, die durch Klonen bereitgestellt werden, können bei der Bereitstellung nicht in einem Active Directory-Container positioniert werden. Dies muss manuell nach der Bereitstellung ausgeführt werden.

Tabelle 1. Checkliste für das Vorbereiten für die Bereitstellung durch Klonen

Aufgabe

Speicherort

Details

Kontrollkästchen Bestimmen oder erstellen Sie die Referenzmaschine.

Hypervisor

Informieren Sie sich in der von Ihrem Hypervisor bereitgestellten Dokumentation.

Kontrollkästchen (Optional) Wenn Ihre Klonvorlage Software-Komponenten unterstützen soll, installieren Sie den vRealize Automation-Gast-Agent und den Software-Bootstrap-Agent auf Ihrer Referenzmaschine.

Referenzmaschine

Weitere Informationen zu Windows-Referenzmaschinen finden Sie unter Vorbereiten einer Windows-Referenzmaschine für die Unterstützung von Software.

Weitere Informationen zu Linux-Referenzmaschinen finden Sie unter Vorbereiten einer Linux-Referenzmaschine für die Unterstützung von Software.

Kontrollkästchen (Optional) Wenn Ihre Klonvorlage keine Software-Komponenten unterstützen muss, Sie aber die Möglichkeit haben möchten, bereitgestellte Maschinen anzupassen, installieren Sie den vRealize Automation-Gast-Agent auf Ihrer Referenzmaschine.

Referenzmaschine

Siehe Verwenden des vRealize Automation-Gast-Agent bei der Bereitstellung.

Kontrollkästchen Wenn Sie in einer vCenter Server-Umgebung arbeiten, installieren Sie VMware Tools auf der Referenzmaschine.

vCenter Server

Weitere Informationen finden Sie in der VMware Tools-Dokumentation.

Kontrollkästchen Verwenden Sie die Referenzmaschine zum Erstellen einer Vorlage für das Klonen.

Hypervisor

Die Referenzmaschine kann ein- oder ausgeschaltet sein. Wenn Sie in vCenter Server klonen, können Sie eine Referenzmaschine direkt verwenden, ohne eine Vorlage zu erstellen.

Informieren Sie sich in der von Ihrem Hypervisor bereitgestellten Dokumentation.

Kontrollkästchen Erstellen Sie das Anpassungsobjekt zum Konfigurieren von geklonten Maschinen, indem Informationen zum Dienstprogramm für die Systemvorbereitung oder eine Linux-Anpassung angewendet werden.

Hypervisor

Wenn Sie für Linux klonen, können Sie den Linux-Gast-Agent installieren und externe Anpassungsskripts bereitstellen, anstatt ein Anpassungsobjekt zu erstellen. Wenn Sie mit vCenter Server klonen, müssen Sie die Anpassungsspezifikation als das Anpassungsobjekt bereitstellen.

Informieren Sie sich in der von Ihrem Hypervisor bereitgestellten Dokumentation.

Kontrollkästchen Erfassen Sie die Informationen, die zum Erstellen von Blueprints erforderlich sind, die Ihre Vorlage klonen.

Erfassen Sie Informationen und übertragen Sie sie an Ihre IaaS-Architekten.

Siehe Arbeitsblatt zur virtuellen Bereitstellung durch Klonen.