Jede Reservierung wird für eine bestimmte Business-Gruppe konfiguriert, um den Benutzern die Berechtigung für das Anfordern von Maschinen auf einer angegebenen Computing-Ressource zu erteilen.

Vorbereitungen

  • Melden Sie sich an der vRealize Automation-Konsole als Fabric-Administrator an.

  • Stellen Sie sicher, dass der Mandantenadministrator mindestens eine Business-Gruppe erstellt hat.

  • Stellen Sie sicher, dass eine Computing-Ressource vorhanden ist.

  • Konfigurieren Sie die Netzwerkeinstellungen.

  • Konfigurieren Sie die Informationen zum Netzwerkprofil.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Sie können die Anzeige von Reservierungen beim Hinzufügen, Bearbeiten oder Löschen steuern, indem Sie auf der Seite „Reservierungen“ die Option Nach Kategorie filtern verwenden. Beachten Sie, dass Test-Agent-Reservierungen beim Filtern nach Kategorie nicht in der Reservierungsliste angezeigt werden.

Anmerkung:

Nach dem Erstellen einer Reservierung können Sie die Zuordnungen der Business-Gruppen oder Computing-Ressourcen nicht mehr ändern.

Prozedur

  1. Wählen Sie Infrastruktur > Reservierungen > Reservierungen aus.
  2. Klicken Sie auf das Symbol Neu (Hinzufügen) und wählen Sie den zu erstellenden Reservierungstyp aus.

    Die verfügbaren Typen von virtuellen Reservierungen sind Hyper-V, KVM, SCVMM, vSphere und XenServer.

    Wählen Sie beispielsweise vSphere aus.

  3. (Optional) : Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü Aus vorhandener Reservierung kopieren eine vorhandene Reservierung aus.

    Die Daten zu der ausgewählten Reservierung wird angezeigt. Sie können für Ihre neue Reservierung bei Bedarf Änderungen vornehmen.

  4. Geben Sie im Textfeld Name einen Namen ein.
  5. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü Mandant einen Mandanten aus.
  6. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü Business-Gruppe eine Business-Gruppe aus.

    Nur Benutzer in dieser Business-Gruppe können Maschinen mit dieser Reservierung bereitstellen.

  7. (Optional) : Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü Reservierungsrichtlinie eine Reservierungsrichtlinie aus.

    Diese Option setzt voraus, dass mindestens eine Reservierungsrichtlinie vorhanden ist. Sie können die Reservierung später bearbeiten, um eine Reservierungsrichtlinie anzugeben.

    Sie verwenden eine Reservierungsrichtlinie zur Einschränkung der Bereitstellung auf bestimmte Reservierungen.

  8. Geben Sie im Textfeld Priorität eine Zahl ein, um die Priorität für die Reservierung festzulegen.

    Die Priorität wird verwendet, wenn eine Business-Gruppe über mehr als eine Reservierung verfügt. Einer Reservierung der Priorität 1 wird bei einer Bereitstellung der Vorzug gegenüber einer Reservierung der Priorität 2 gegeben.

  9. (Optional) : Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Diese Reservierung aktivieren, wenn Sie nicht möchten, dass diese Reservierung aktiv ist.

Ergebnisse

Verlassen Sie diese Seite nicht. Ihre Reservierung ist noch nicht abgeschlossen.