Sie können den Dienst in eine Active Directory-Umgebung integrieren, die aus einer einzelnen Active Directory-Domäne, mehreren Domänen in einer einzelnen Active Directory-Gesamtstruktur oder mehreren Domänen in mehreren Active Directory-Gesamtstrukturen besteht.

Active Directory-Umgebung mit einer einzelnen Domäne

Eine einzelne Active Directory-Bereitstellung ermöglicht Ihnen die Synchronisierung von Benutzern und Gruppen aus einer einzelnen Active Directory-Domäne heraus.

Siehe Konfigurieren eines Active Directory über LDAP/IWA-Links. Wenn Sie dem Dienst ein Verzeichnis hinzufügen, wählen Sie für diese Umgebung die Option „Active Directory über LDAP“.

Active Directory-Umgebung mit mehreren Domänen in einer einzelnen Gesamtstruktur

Die Active Directory-Bereitstellung mit mehreren Domänen in einer einzelnen Gesamtstruktur ermöglicht Ihnen die Synchronisierung von Benutzern und Gruppen aus mehreren Active Directory-Domänen in einer einzelnen Gesamtstruktur heraus.

Sie können den Dienst für diese Active Directory-Umgebung als Active Directory-Verzeichnistyp mit einer einzelnen Struktur und integrierter Windows-Authentifizierung oder stattdessen als mit der globalen Katalogoption konfigurierten Verzeichnistyp „Active Directory über LDAP“ konfigurieren.

  • Empfohlen wird die Erstellung des Active Directory-Verzeichnistyps mit einer einzelnen Struktur und integrierter Windows-Authentifizierung.

    Siehe Konfigurieren eines Active Directory über LDAP/IWA-Links. Wenn Sie ein Verzeichnis für diese Umgebung hinzufügen, wählen Sie die Option „Active Directory (integrierte Windows-Authentifizierung)“.

Active Directory-Umgebung mit mehreren Gesamtstrukturen und Vertrauensbeziehungen

Eine Active Directory-Bereitstellung mit mehreren Gesamtstrukturen und Vertrauensbeziehungen ermöglicht Ihnen die Synchronisierung von Benutzern und Gruppen aus mehreren Active Directory-Domänen in Gesamtstrukturen heraus, bei denen zwischen den Domänen gegenseitige Vertrauensbeziehungen bestehen.

Siehe Konfigurieren eines Active Directory über LDAP/IWA-Links. Wenn Sie ein Verzeichnis für diese Umgebung hinzufügen, wählen Sie die Option „Active Directory (integrierte Windows-Authentifizierung)“.

Active Directory-Umgebung mit mehreren Gesamtstrukturen, aber ohne Vertrauensbeziehungen

Eine Active Directory-Bereitstellung mit mehreren Gesamtstrukturen, aber ohne Vertrauensbeziehungen ermöglicht Ihnen die Synchronisierung von Benutzern und Gruppen aus mehreren Active Directory-Domänen in mehreren Gesamtstrukturen heraus, bei denen zwischen den Domänen keine gegenseitigen Vertrauensbeziehungen bestehen. In dieser Umgebung erstellen Sie im Dienst mehrere Verzeichnisse und zwar ein Verzeichnis für jede Gesamtstruktur.

Siehe Konfigurieren eines Active Directory über LDAP/IWA-Links. Welchen Typ von Verzeichnissen Sie im Dienst erstellen, hängt von der Gesamtstruktur ab. Bei Gesamtstrukturen mit mehreren Domänen wählen Sie die Option „Active Directory (integrierte Windows-Authentifizierung)“. Bei einer Gesamtstruktur mit einer einzelnen Domäne wählen Sie die Option „Active Directory über LDAP“.