Sie können die Zertifikatzuordnung in Active Directory verwenden. Zertifikat- und Smartcard-Anmeldungen verwenden für die Überprüfung der Benutzerkonten den Benutzer-Prinzipalnamen (UPN, User Principal Name) von Active Directory. Die Active Directory-Konten von Benutzern, die sich imDirectories Management-Dienst authentifizieren möchten, müssen über einen gültigen UPN verfügen, der dem UPN im Zertifikat entspricht.

Sie können Directories Management für die Verwendung einer E-Mail-Adresse zur Überprüfung des Benutzerkontos konfigurieren, wenn der UPN nicht im Zertifikat vorhanden ist.

Sie haben auch die Möglichkeit, die Verwendung eines einen alternativen UPN-Typs zu aktivieren.