Mithilfe eines einzelnen Skripts installieren Sie die unterstützte Java-Laufzeitumgebung, den Gast-Agent und den Software-Bootstrap-Agent auf Ihrer Linux-Referenzmaschine, um eine Vorlage, einen Snapshot oder eine Amazon-Maschineninstanz zu erstellen, die bzw. der Software-Komponenten unterstützt.

Vorbereitungen

  • Identifizieren oder erstellen Sie eine Linux-Referenzmaschine und vergewissern Sie sich, dass in Abhängigkeit von Ihrem Linux-Betriebssystem die folgenden Befehle verfügbar sind:

    • yum oder apt-get

    • wget oder curl

    • python

    • dmidecode gemäß den Anforderungen von Cloud-Anbietern

    • Allgemeine Anforderungen wie beispielsweise sed, awk, perl, chkconfig, unzip und grep in Abhängigkeit von Ihrer Linux-Distribution

    Verwandte Informationen zu den Voraussetzungen für Linux finden Sie im Skript prepare_vra_template.sh.

  • Wenn Sie planen, zu Fehlerbehebungszwecken oder aus anderen Gründen mit Linux ssh-Protokollierung remote auf die virtuelle Maschine zuzugreifen, installieren Sie den OpenSSH-Server und -Client für Linux.

  • Entfernen Sie die Artefakte der Netzwerkkonfiguration aus den Netzwerkkonfigurationsdateien.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Software unterstützt Skripting mit Bash.

Wichtig:

Da der Startvorgang nicht unterbrochen werden darf, ist die virtuelle Maschine so zu konfigurieren, dass der Startvorgang der virtuellen Maschine vor der letztendlichen Anmeldeaufforderung des Betriebssystems in keinem Fall angehalten wird. Stellen Sie z. B. sicher, dass keine Prozesse oder Skripte Benutzereingaben anfordern, wenn die virtuelle Maschine gestartet wird.

Prozedur

  1. Melden Sie sich an Ihrer Referenzmaschine als Root-Benutzer an.
  2. Laden Sie das Installationsskript aus der vRealize Automation-Appliance herunter.
    wget  https://vRealize_VA_Hostname_fqdn/software/download/prepare_vra_template.sh

    Wenn in Ihrer Umgebung selbst signierte Zertifikate verwendet werden, müssen Sie möglicherweise die wget-Option --no-check-certificate verwenden. Beispiel:

    wget --no-check-certificate https://vRealize_VA_Hostname_fqdn/software/download/prepare_vra_template.sh
  3. Sorgen Sie dafür, dass das Skript prepare_vra_template.sh ausgeführt werden kann.
    chmod +x prepare_vra_template.sh
  4. Führen Sie das Installationsprogramm-Skript prepare_vra_template.sh aus.
    ./prepare_vra_template.sh

    Sie können den Hilfebefehl ./prepare_vra_template.sh --help ausführen, um Informationen zu nicht interaktiven Optionen und erwarteten Werten zu erhalten.

  5. Folgen Sie den Eingabeaufforderungen, um die Installation abzuschließen.

    Wenn die Installation erfolgreich abgeschlossen wurde, wird eine Bestätigungsmeldung angezeigt. Werden in der Konsole eine Fehlermeldung und Protokolle angezeigt, beheben Sie die Fehler und führen Sie das Installationsprogramm-Skript erneut aus.

  6. Schalten Sie die Linux-VM aus.

Ergebnisse

Das Skript entfernt vorherige Installationen des Software-Bootstrap-Agents und installiert die unterstützten Versionen der Java-Laufzeitumgebung, den Gast-Agent und den Software-Bootstrap-Agent.

Nächste Maßnahme

Wandeln Sie auf dem Hypervisor oder dem Cloud-Anbieter Ihre Referenzmaschine in eine Vorlage, einen Snapshot oder ein Amazon Machine Image um, die Ihre Infrastruktur-Architekten beim Erstellen von Blueprints verwenden können.