Wenn Sie feststellen, dass eine Genehmigungsrichtlinie veraltet ist, können Sie die Richtlinie deaktivieren, damit sie während der Bereitstellung nicht verfügbar ist.

Vorbereitungen

Melden Sie sich bei der vRealize Automation-Konsole als Mandantenadministrator oder Genehmigungsadministrator an.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Zum Deaktivieren einer Genehmigungsrichtlinie müssen Sie für jede Berechtigung, auf die die Genehmigungsrichtlinie aktuell angewendet wird, eine neue Richtlinie zuweisen.

Später können Sie eine deaktivierte Genehmigungsrichtlinie erneut aktivieren oder aber löschen.

Prozedur

  1. Wählen Sie Administration > Genehmigungsrichtlinien aus.
  2. Klicken Sie auf den Namen der Genehmigungsrichtlinie.
  3. Klicken Sie auf Verknüpfte Berechtigungen anzeigen.
    1. Wählen Sie im Dropdown-Menü Alle ersetzen durch die neue Genehmigungsrichtlinie aus.

      Enthält die Liste mehr als eine Berechtigung, wird die neue Genehmigungsrichtlinie auf alle aufgelisteten Berechtigungen angewendet.

    2. Klicken Sie auf OK.
  4. Nachdem Sie überprüft haben, dass keine Berechtigungen mit der Genehmigungsrichtlinie verknüpft sind, wählen Sie im Dropdown-Menü „Status“ die Option Inaktiv aus.
  5. Klicken Sie auf OK.
  6. Um eine Genehmigungsrichtlinie zu löschen, wählen Sie die Zeile aus, die die inaktive Richtlinie enthält.
    1. Klicken Sie auf Löschen.
    2. Klicken Sie auf OK.

Ergebnisse

Die Verknüpfung der Genehmigungsrichtlinie mit Berechtigungen, in denen sie verwendet wird, wird entfernt und die Genehmigungsrichtlinie wird deaktiviert. Die Genehmigungsrichtlinie können Sie später erneut aktivieren und erneut auf Elemente in einer Berechtigung anwenden.

Nächste Maßnahme

Falls Sie die Genehmigungsrichtlinie nicht mehr benötigen, können Sie sie löschen. Siehe Löschen einer Genehmigungsrichtlinie.