Auf der Seite „Konnektoren“ sind bereitgestellte Konnektoren für Ihr Unternehmensnetzwerk aufgeführt. Ein Konnektor synchronisiert Benutzer- und Gruppendaten zwischen Active Directory und dem Verzeichnisverwaltungsdienst. Wenn er als Identitätsanbieter verwendet wird, authentifiziert er Benutzer für den Dienst.

In vRealize Automation enthält jede vRealize Automation-Appliance-Appliance ihren eigenen Konnektor. Diese Konnektoren sind geeignet für die meisten Bereitstellungen.

Wenn Sie ein Verzeichnis mit einer Connector-Instanz verknüpfen, dann erstellt der Connector für das verknüpfte Verzeichnis eine Partition, die als Worker bezeichnet wird. Einer Connector-Instanz können mehrere Worker zugeordnet sein. Jeder Worker fungiert als Identitätsanbieter. Der Connector synchronisiert die Benutzer- und Gruppendaten zwischen Active Directory und dem Dienst über mindestens einen Worker. Sie definieren und konfigurieren Authentifizierungsmethoden pro Worker.

Auf der Seite „Konnektoren“ können Sie verschiedene Aspekte eines Active Directory-Links verwalten. Diese Seite enthält eine Tabelle und verschiedene Schaltflächen, über die Sie diverse Verwaltungsaufgaben durchführen können.

  • Wählen Sie in der Spalte „Mitarbeiter“ einen Worker, um die Connector-Details anzuzeigen, und navigieren Sie zur Seite „Authentifizierungsadapter“, um den Status der verfügbaren Authentifizierungsmethoden zu betrachten. Informationen zur Authentifizierung finden Sie unter Integrieren alternativer Benutzerauthentifizierungsprodukte in die Verzeichnisverwaltung.

  • Wählen Sie in der Spalte „Identitätsanbieter“ den Identitätsanbieter aus, den Sie anzeigen, bearbeiten oder deaktivieren möchten. Siehe Konfigurieren einer Identitätsanbieter-Instanz.

  • Greifen Sie über die Spalte „Zugeordnetes Verzeichnis“ auf das Verzeichnis zu, das diesem Worker zugeordnet ist.

  • Klicken Sie auf Domäne beitreten, um den Konnektor in eine bestimmte Active Directory-Domäne aufzunehmen. Wenn Sie z. B. die Kerberos-Authentifizierung konfigurieren, müssen Sie der Active Directory-Domäne beitreten, welche die Benutzer enthält, oder eine Vertrauensbeziehung mit den Domänen haben, welche die Benutzer enthalten.

  • Wird ein Verzeichnis mit einer Active Directory-Umgebung mit integrierter Windows-Authentifizierung konfiguriert, dann tritt der Connector der Domäne entsprechend den Konfigurationsdetails bei.