Wenn Sie den vRealize Automation PEBuilder nicht zum Erstellen des WinPE verwenden möchten, müssen Sie PEBuilder installieren, um die Gast-Agent-Dateien manuell in das WinPE-Image zu kopieren.

Vorbereitungen

  • Wählen Sie ein Windows-System aus, von dem aus der vorbereitete Stagingbereich zugreifbar ist und auf dem .NET 4.5 und Windows Automated Installation Kit (AIK) für Windows 7 (einschließlich WinPE 3.0) installiert sind.

  • Erstellen Sie ein WinPE.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

PEBuilder verfügt über einen 32-Bit-Gast-Agent. Wenn Sie Befehle ausführen müssen, die 64-Bit-spezifisch sind, installieren Sie PEBuilder und rufen Sie dann die 64-Bit-Dateien von der Datei GugentZipx64.zip ab.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zur Seite für die vCloud Automation Center Appliance-Managementkonsole.

    Beispiel: https://va-hostname.domain.com.

  2. Laden Sie den PEBuilder herunter.
  3. (Optional) : Laden Sie das Windows-64-Bit-Gast-Agent-Paket herunter, wenn Sie den Windows-64-Bit-Gast-Agent in WinPE hinzufügen möchten anstatt den Windows-32-Bit-Gast-Agent.
  4. Führen Sie vCAC-WinPEBuilder-Setup.exe aus.
  5. Heben Sie die Auswahl von Plug-Ins und PEBuilder auf.
  6. Erweitern Sie Plug-Ins und wählen Sie VRMAgent aus.
  7. Folgen Sie den Eingabeaufforderungen, um die Installation abzuschließen.
  8. (Optional) : Ersetzen Sie nach Abschluss der Installation die Windows-32-Bit-Gast-Agent-Dateien, die sich in \PE Builder\Plugins\VRM Agent\VRMGuestAgent befinden, mit den 64-Bit-Dateien, um den 64-Bit-Agent in WinPE hinzuzufügen.
  9. Kopieren Sie den Inhalt von %SystemDrive%\Programmdateien (x86)\VMware\PE Builder\Plugins\VRM Agent\VRMGuestAgent in einen neuen Speicherort innerhalb des WinPE-Images.

    Beispiel: C:\Programme (x86)\VMware\PE Builder\Plugins\VRM Agent\VRMGuestAgent.

Nächste Maßnahme

Konfigurieren der Datei „doagent.bat“.