Über den Genehmigungsrichtlinien-Typ wird festgelegt, wie die Genehmigungsrichtlinie konfiguriert wird und auf welche Elemente oder Aktionen sie sich in der Berechtigung anwenden lässt. Wenn Sie Genehmigungsebenen hinzufügen, wirkt sich der Richtlinientyp oder das Element darauf aus, welche Felder verfügbar sind, um Bedingungen für die Genehmigungsebenen zu schaffen.

Wählen Sie Administration > Genehmigungsrichtlinien aus. Klicken Sie auf Neu.

Tabelle 1. Optionen für Typen von Genehmigungsrichtlinien

Option

Beschreibung

Richtlinientyp auswählen

Erstellen einer Genehmigungsrichtlinie auf Basis des Richtlinienanforderungstyps.

Wählen Sie diese Option aus, um eine Genehmigungsrichtlinie zu definieren, die auf alle Katalogelemente dieses Typs anwendbar ist. Der Anforderungstyp kann eine allgemeine Anforderung, eine Katalogelementanforderung oder eine Ressourcenaktionsanforderung sein.

Die verfügbaren Bedingungskonfigurationsoptionen variieren je nach Typ. Je spezifischer der Typ, desto spezifischer die Konfigurationsfelder. Beispiel: „Servicekatalog - Katalogelementanforderung“ gibt nur die Felder zurück, die allen Katalogelementen gemeinsam sind, während „Servicekatalog - Katalogelementanforderung - Virtuelle Maschine“ auch die gemeinsamen Optionen und die spezifischen Optionen für virtuelle Maschinen enthält.

Der Anforderungstyp begrenzt die Anzahl der Katalogelemente oder Aktionen, auf die sich die Genehmigungsrichtlinie anwenden lässt.

Ein Element auswählen

Erstellen einer Genehmigungsrichtlinie auf Basis eines bestimmten Elements.

Wählen Sie diese Option aus, um eine Genehmigungsrichtlinie zu definieren, die auf bestimmte Elemente anwendbar ist, die im Servicekatalog nicht als einzelne Elemente, sondern nur als Teil einer Maschine oder einer anderen Bereitstellung verfügbar sind (beispielsweise Softwarekomponenten).

Die verfügbaren Bedingungskonfigurationsfelder sind elementspezifisch und können detaillierter sein als die für ein Richtlinientypelement angegebenen Kriterien.

Liste

Bietet eine Auflistung der verfügbaren Richtlinientyp- oder Katalogelemente.

Suche oder Sortierung der Spalten, um ein bestimmtes Element oder einen bestimmten Typ zu finden.