Sie können eine aktive oder inaktive Genehmigungsrichtlinie nicht ändern. Sie müssen eine Kopie der Originalrichtlinie erstellen und die Richtlinie ersetzen, die nicht die erforderlichen Ergebnisse erbringt. Aktive und inaktive Genehmigungsrichtlinien sind schreibgeschützt. Genehmigungsrichtlinien im Entwurfsstatus können geändert werden.

Vorbereitungen

Melden Sie sich bei der vRealize Automation-Konsole als Mandantenadministrator oder Genehmigungsadministrator an.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Wenn Sie eine Kopie der Genehmigungsrichtlinie erstellen, basiert die neue Richtlinie auf dem Typ der Originalrichtlinie. Sie können alle Attribute außer dem Richtlinientyp bearbeiten. Bearbeitunghen nehmen Sie vor, wenn Sie die Genehmigungsebenen zum Ändern, Hinzufügen oder Entfernen von Ebenen ändern oder System- bzw. benutzerdefinierte Eigenschaften zu den Formularen hinzufügen möchten.

Sie können Ebenen vor und nach der Genehmigung erstellen. Anweisungen zum Erstellen einer Genehmigungsebene finden Sie unter Erstellen einer Genehmigungsebene.

Prozedur

  1. Wählen Sie Administration > Genehmigungsrichtlinien aus.
  2. Wählen Sie die Zeile der zu kopierenden Genehmigungsrichtlinie aus.
  3. Klicken Sie auf das Symbol Kopieren (Kopieren).

    Es wird eine Kopie der Genehmigungsrichtlinie erstellt.

  4. Wählen Sie die neue zu bearbeitende Genehmigungsrichtlinie aus.
  5. Geben Sie im Textfeld Name einen Namen ein.
  6. (Optional) : Geben Sie im Textfeld Beschreibung eine Beschreibung ein.
  7. Wählen Sie den Status der Richtlinie im Dropdown-Menü Status aus.

    Option

    Beschreibung

    Entwurf

    Speichert die Genehmigungsrichtlinie in einem bearbeitbaren Status.

    Aktiv

    Speichert die Genehmigungsrichtlinie in einem schreibgeschützten Status, den Sie in einer Berechtigung verwenden können.

    Inaktiv

    Speichert die Genehmigungsrichtlinie in einem schreibgeschützten Status, den Sie erst in einer Berechtigung verwenden können, nachdem Sie die Richtlinie aktiviert haben.

  8. Erstellen Sie die Ebenen vor und nach der Genehmigung.
  9. Klicken Sie auf OK.

Ergebnisse

Sie haben eine neue Genehmigungsrichtlinie basierend auf einer vorhandenen Genehmigungsrichtlinie erstellt.

Nächste Maßnahme

Wenden Sie die neue Genehmigungsrichtlinie in einer Berechtigung an. Siehe Erteilen der Berechtigung für Dienste, Katalogelemente und Aktionen.