Auf der Seite „Benutzerattribute“ der Verzeichnisverwaltung sind die Benutzerattribute aufgeführt, die mit Ihrer Active Directory-Verbindung synchronisiert werden.

Änderungen, die auf der Seite „Benutzerattribute“ vorgenommen und gespeichert wurden, werden der Seite „Zugeordnete Attribute“ im Directories Management-Verzeichnis hinzugefügt. Bei der nächsten Synchronisierung mit Active Directory werden die Attributänderungen im Verzeichnis aktualisiert.

Die Seite „Benutzerattribute“ zeigt die Standardverzeichnisattribute an, die den Active Directory-Attributen zugeordnet werden können. Sie wählen die erforderlichen Attribute aus und können weitere Active Directory-Attribute hinzufügen, die mit dem Verzeichnis synchronisiert werden sollen.

Tabelle 1. Standardzuordnung von Verzeichnisattributen zu Active Directory-Attributen

Verzeichnisattributname

Standardzuordnung zu Active Directory-Attribut

userPrincipalName

userPrincipalName

distinguishedName

distinguishedName

employeeId

employeeID

Domäne

canonicalName. Fügt den vollqualifizierten Domänennamen des Objekts ein.

deaktiviert (externer Benutzer deaktiviert)

userAccountControl. Mit UF_Account_Disable gekennzeichnet

Wenn ein Konto deaktiviert ist, können sich Benutzer nicht mehr anmelden, um auf ihre Anwendungen und Ressourcen zuzugreifen. Die Ressourcen, zu deren Nutzung die Benutzer berechtigt sind, werden nicht aus dem Konto entfernt. Wenn die Markierung vom Konto entfernt wird, können sich Benutzer daher anmelden und auf die Ressourcen zugreifen, für die sie Berechtigungen haben.

phone

telephoneNumber

lastName

sn

firstName

givenName

email

mail

userName

sAMAccountName

Die Seite „Benutzerattribute“ zeigt die Standardverzeichnisattribute an, die den Active Directory-Attributen zugeordnet werden können. Sie wählen die erforderlichen Attribute aus und können weitere Active Directory-Attribute hinzufügen, die mit dem Verzeichnis synchronisiert werden sollen.

Tabelle 2. Standardzuordnung von Verzeichnisattributen zu Active Directory-Attributen

Verzeichnisattributname

Standardzuordnung zu Active Directory-Attribut

userPrincipalName

userPrincipalName

distinguishedName

distinguishedName

employeeId

employeeID

Domäne

canonicalName. Fügt den vollqualifizierten Domänennamen des Objekts ein.

deaktiviert (externer Benutzer deaktiviert)

userAccountControl. Mit UF_Account_Disable gekennzeichnet

Wenn ein Konto deaktiviert ist, können sich Benutzer nicht mehr anmelden, um auf ihre Anwendungen und Ressourcen zuzugreifen. Die Ressourcen, zu deren Nutzung die Benutzer berechtigt sind, werden nicht aus dem Konto entfernt. Wenn die Markierung vom Konto entfernt wird, können sich Benutzer daher anmelden und auf die Ressourcen zugreifen, für die sie Berechtigungen haben.

phone

telephoneNumber

lastName

sn

firstName

givenName

email

mail

userName

sAMAccountName