Auf der Seite mit dem Ressourcenaktionsformular können Sie bestimmte Merkmale eines Elements bearbeiten. Sie können den Elementtyp und dessen Standardwerte ändern und verschiedene Optionen und Werte anwenden.

Vorbereitungen

Prozedur

  1. Wählen Sie Design > XaaS > Ressourcenaktionen aus.
  2. Klicken Sie auf die Ressourcenaktion, die Sie bearbeiten möchten.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Formular.
  4. Suchen Sie das Element, das Sie bearbeiten möchten.
  5. Klicken Sie auf das Symbol Bearbeiten (Bearbeiten).
  6. Geben Sie in das Textfeld Bezeichnung einen neuen Namen für das Feld ein, um die den Verbrauchern angezeigte Bezeichnung zu ändern.
  7. Geben Sie in das Textfeld Beschreibung eine Beschreibung ein.
  8. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü Typ eine Option aus, um den Anzeigetyp des Elements zu ändern.

    Die verfügbaren Optionen hängen vom bearbeiteten Elementtyp ab.

  9. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü Größe eine Option aus, um die Größe des Elements zu ändern.
  10. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü Beschriftungsgröße eine Option aus, um die Beschriftungsgröße zu ändern.
  11. Bearbeiten Sie den Standardwert des Elements.

    Option

    Beschreibung

    Nicht eingestellt

    Ruft den Wert des Elements ab, das Sie in der vRealize Orchestrator-Workflow-Präsentation bearbeiten.

    Konstante

    Legt den Standardwert des Elements, das Sie bearbeiten, auf einen von Ihnen angegebenen Konstantenwert fest.

    Feld

    Bindet den Standardwert des Elements an einen Parameter eines anderen Elements aus der Repräsentation.

    Bedingt

    Wendet eine Bedingung an. Mithilfe von Bedingungen können Sie verschiedene Klauseln und Ausdrücke erstellen und auf ein Element anwenden.

    Extern

    Wählen Sie eine vRealize Orchestrator-Skriptaktion aus, um den Wert zu definieren.

  12. Auf der Registerkarte Optionen können Sie Optionen auf das Element anwenden.

    Option

    Beschreibung

    Nicht eingestellt

    Ruft den Wert des Elements ab, das Sie in der vRealize Orchestrator-Workflow-Präsentation bearbeiten.

    Konstante

    Legt den Standardwert des Elements, das Sie bearbeiten, auf einen von Ihnen angegebenen Konstantenwert fest.

    Feld

    Bindet den Standardwert des Elements an einen Parameter eines anderen Elements aus der Repräsentation.

    Bedingt

    Wendet eine Bedingung an. Mithilfe von Bedingungen können Sie verschiedene Klauseln und Ausdrücke erstellen und auf ein Element anwenden.

    Extern

    Wählen Sie eine vRealize Orchestrator-Skriptaktion aus, um den Wert zu definieren.

  13. Fügen Sie auf der Registerkarte Werte einen oder mehrere Werte für das Element hinzu.

    Die verfügbaren Optionen hängen vom bearbeiteten Elementtyp ab.

    Option

    Beschreibung

    Nicht eingestellt

    Ruft den Wert des Elements ab, das Sie in der vRealize Orchestrator-Workflow-Präsentation bearbeiten.

    Vordefinierte Werte

    Wählen Sie in der vRealize Orchestrator-Bestandsliste Werte aus einer Liste mit verwandten Objekten aus.

    1. Geben Sie in das Suchfeld Vordefinierte Werte einen Wert ein, um die vRealize Orchestrator-Bestandsliste zu durchsuchen.

    2. Wählen Sie in den Suchergebnissen einen Wert aus und drücken Sie die Eingabetaste.

    Wert

    Definieren Sie benutzerdefinierte Werte mit Bezeichnungen.

    1. Geben Sie in das Textfeld Wert einen Wert ein.

    2. Geben Sie in das Textfeld Bezeichnung eine Bezeichnung für den Wert ein.

    3. Klicken Sie auf das Symbol Hinzufügen (Hinzufügen).

    Externe Werte

    Wählen Sie eine vRealize Orchestrator-Skriptaktion aus, um für den Wert Informationen zu definieren, die nicht direkt vom Workflow verfügbar gemacht werden.

    • Wählen Sie Externen Wert hinzufügen aus.

    • Wählen Sie Ihre vRealize Orchestrator-Skriptaktion aus.

    • Klicken Sie auf Übernehmen.

  14. Klicken Sie auf Übernehmen.
  15. Klicken Sie auf Aktualisieren.