A list of vRealize Automation custom properties that begin with the letter A.

Table 1. Tabelle mit benutzerdefinierten Eigenschaften – A

Eigenschaft

Beschreibung

AD.Lookup.Department

Gibt den Kostenstellenwert an, der in einer an Genehmiger gesendeten Benachrichtigungs-E-Mail enthalten ist. Dieser Eigenschaftswert muss im Blueprint angegeben werden.

agent.download.url

Bei Verwendung der Portweiterleitung werden hiermit die private IP-Adresse Ihrer Amazon AWS-Tunnelmaschine sowie der Port für Ihre Software-Agent-Datei angegeben. Beispielsweise https://Private_IP:1443/software-service/resources/nobel-agent.jar.

Sie können diese Eigenschaft in Kombination mit software.agent.service.url und software.ebs.url zu einer Reservierung oder zum Computing-Ressourcen-Endpoint hinzufügen. Mithilfe dieser Eigenschaft können Sie auch eine private Adresse und einen Port angeben, wenn Sie PAT oder NAT und die Portweiterleitung verwenden.

amazon.AmazonEC2Config.ServiceURL

Gibt die URL für den Amazon-Konfigurationsdienst für Amazon GovCloud an, beispielsweise amazon.AmazonEC2Config.ServiceURL=https://ec2.us-gov-west-1.amazonaws.com.

amazon.ElasticLoadBalancingConfig.ServiceURL

Gibt die URL für den Amazon-Lastausgleichskonfigurationsdienst für Amazon GovCloud an, beispielsweise amazon.ElasticLoadBalancingConfig.ServiceURL=https://elasticloadbalancing.us-gov-west-1.amazonaws.com.

Amazon.ElasticLoadBalancer.Names

Weist über einen Blueprint bereitgestellte Maschinen den elastischen Lastausgleichsmodulen zu, die mit den angegebenen Werten übereinstimmen. Diese Eigenschaft kann für vSphere-, Amazon- und Hyper-V-Konfigurationen verwendet werden.

amazon.IAMInstanceProfile.ARN

Gibt die ARNs (Amazon Resource Names ) des AWS-Instanzprofils „Identity and Access Management (IAM)“ bei Anforderung einer AWS-Instanz an. Wenn Sie diese Eigenschaft, z. B. amazon.IAMInstanceProfile.ARN = ARN-Wert des IAM-Instanzprofils, zu einem Blueprint hinzufügen und dann eine Bereitstellung aus dem Katalog anfordern, enthält die bereitgestellte virtuelle Amazon-Maschine oder Instanz die angegebene IAM-Rolle. Der DEM liest die Eigenschaftsspezifikation (z. B. amazon.IAMInstanceProfile.ARN = ARN-Wert des IAM-Instanzprofils) und schließt sie in den RunInstanceRequest-Amazon-Workflow ein.

Amazon.Instance.Id

Gibt die Amazon-Instanz-ID einer Maschine an, die auf einem Amazon EC2-Endpoint bereitgestellt wird. Diese Eigenschaft kann für vSphere- und Amazon-Konfigurationen verwendet werden.

Amazon.elasticIpAddress.ipAddress

Gibt die Amazon-IP-Adresse an, wobei ipAddress die spezifische IP-Adresse ist, die der Instanz zugewiesen werden soll.

Amazon.Placement.Tenancy

Legen Sie diese Eigenschaft auf „= dedicated“ fest, um anzugeben, dass die AWS-Verbindung speziell für einen dedizierten Mandanten ist. Diese Eigenschaft kann für VPC-Subnetze verwendet werden.